Mixmaster Morris

Mixmaster Morris (bürgerlicher Name Morris Gould; * 1965 in Brighton, Sussex, England) ist ein britischer Ambient-Musiker und DJ. Er veröffentlichte auch unter dem Pseudonym The Irresistible Force. Mixmaster Morris begann seine musikalische Karriere in den 1980er Jahren als DJ bei Indiepartys und beim Piratensender Network 21. 1985 eröffnete er in London seinen ersten eigenen Club The Gift. Anschließend ging er zwei Jahre als Tour-DJ mit The Shamen auf Tournee. Anfang der 1990er Jahre unterschrieb er einen Plattenvertrag mit Rising High Records, auf dem 1992 sein Debütalbum Flying High unter dem Pseudonym The Irresistible Force erschien. Aus der Kooperation mit Peter Kuhlmann ging das Projekt Dreamfish, von dem 1993 und 1995 Alben auf dem Frankfurter Label FAX +49-69/450464 erschienen. Gemeinsam mit Jonah Sharp entstand 1998 in Japan das Album Quiet Logic, das von Haruomi Hosono produziert wurde. Im gleichen Jahr wechselte er zum Trip-Hop-Label Ninja Tune, auf dem zwei EPs und das Irresistible-Force-Album It's Tomorrow Already erschienen. Außer seiner Tätigkeit als Musiker und DJ schrieb Morris auch Beiträge für Musik- und Jugendzeitschriften wie New Musical Express, Mixmag und i-D.

Про Mixmaster Morris

Mixmaster Morris (bürgerlicher Name Morris Gould; * 1965 in Brighton, Sussex, England) ist ein britischer Ambient-Musiker und DJ. Er veröffentlichte auch unter dem Pseudonym The Irresistible Force. Mixmaster Morris begann seine musikalische Karriere in den 1980er Jahren als DJ bei Indiepartys und beim Piratensender Network 21. 1985 eröffnete er in London seinen ersten eigenen Club The Gift. Anschließend ging er zwei Jahre als Tour-DJ mit The Shamen auf Tournee. Anfang der 1990er Jahre unterschrieb er einen Plattenvertrag mit Rising High Records, auf dem 1992 sein Debütalbum Flying High unter dem Pseudonym The Irresistible Force erschien. Aus der Kooperation mit Peter Kuhlmann ging das Projekt Dreamfish, von dem 1993 und 1995 Alben auf dem Frankfurter Label FAX +49-69/450464 erschienen. Gemeinsam mit Jonah Sharp entstand 1998 in Japan das Album Quiet Logic, das von Haruomi Hosono produziert wurde. Im gleichen Jahr wechselte er zum Trip-Hop-Label Ninja Tune, auf dem zwei EPs und das Irresistible-Force-Album It's Tomorrow Already erschienen. Außer seiner Tätigkeit als Musiker und DJ schrieb Morris auch Beiträge für Musik- und Jugendzeitschriften wie New Musical Express, Mixmag und i-D.

Жанри: Електронічна музика

Майбутні

Ми не знаємо про будь-які майбутні події.

Галерея

Подібні художники

© 2024 GoOut, s.r.o., Чехія