Wælder

Pop, Elektronische Musik, Experimental, Ambient, Electronica, Lo-Fi Österreich, Deutschland www.waeldermusic.com
S Wælder

Videos

Wælder  Kwer  Wælder – Kwer 4:41 7 ×
Wælder  Khartum  Wælder – Khartum 3:07 3 ×
Wælder  Feder  Wælder – Feder 2:51 3 ×
Wælder  Die Tugend  Wælder – Die Tugend 3:53 3 ×
Alle Videos anzeigen

Über Wælder

Der Electronica von Wælder aus Berlin und Wien bewegt sich zwischen Ambient, Post-Dubstep und Pop, kratzt an seltsamem Folk und Lo-Fi- und ist dabei so organisch, das man ihn beinahe schon atmen hören kann. Die Beats und Synths des Duos bilden Landschaften mit zerklüfteten Klippen und modrigem Grund, die ziehen und kriechen – warm und dumpf, magisch, speziellund harmonisch. Obskure Samples, Field Recordings und Stimmen tauchen auf sowie unzählige Instrumente.

Wælder arbeiten zu verschiedenen Zeiten an verschiedenen Orten. Und dennoch sind sie eine Band. Wælder sind Jan Preissler aus Berlin, der sich um die Gitarre, Bass, Mandoline, Piano, Dudelsack und Gesang kümmert, und Moritz Nahold aus Wien, der klassisch in Cello, Saxophon und Schlagzeug ausgebildet ist, aber auch für Synthesizer, Beats, Sound-Landschaften und Noise zuständig ist. Die herausragende Musikalität der beiden Protagonisten ist sicherlich einer der Gründe, warum ihr Sound eine so leichtfertig fließende Hörerfahrung bietet. Die beiden sind 22 und 24 Jahre alt und spielen oder spielten in Orchestern, Jazz Ensembles, Stoner Rock- und Punk-Bands und arbeiten neben Wælder auch als Musiker für Theater und Film.

“Unsere Lieder fungieren nicht als Erzählungen”, sagt Jan preissler. “Die Interpretation ist dem Hörer selbst überlassen. Selbst wir beiden haben verschiedene Blickwinkel und interpretative Ansätze.” Selsbt extrem tanzbare Tracks sind nie konventionell arrangiert oder überproduziert. Sie bleiben stattdessen luftig-leicht und auf eine seltsame Art verschlungen. Die Klänge udn Melodien von Wælder sind einprägsam, stechen aber dennoch herau und wie auch der Gesang wandeln sie auf dem schmalen Grat zwischen Realität und Traum, zwischen Wissenschaft und Evokation.

Fotos

Ähnliche Künstler*innen

Young Wonder
Rhye
Vittoria Fleet
Jurek Przeździecki
Galantis
Caandides
Alright Gandhi
Kora et le Mechanix
C2C
Dizzyride
Divine Attraction
Stanislav Tolkachev

© 2020 GoOut