Veronika Hajnová

Die Mezzosopranistin Veronika Hajnová studierte am Konservatorium und an der Hochschule für musische Künste in Bratislava. Bereits während ihres Studiums arbeitete sie im Opernensemble des J.K.-Tyl-Theaters in Pilsen, seit 2004 ist sie Solistin der Prager Staatsoper, derzeit ist sie am Nationaltheater Prag und am Nationaltheater Brünn engagiert. Sie tritt auf internationalen Musikfestivals auf und wird zur Zusammenarbeit mit bedeutenden Orchestern eingeladen. Zu ihrem Repertoire gehören neben der Oper auch Oratorien- und Liedwerke (Janáčeks Tagebuch eines Verschollenen, Verdis Requiem, Schumanns und Chopins Lieder, Mahlers Kindertotenlieder). 2002 war sie Halbfinalistin beim Internationalen Gesangswettbewerb Belvedere in Wien und wurde zweimal für den Thalia-Preis nominiert.

Nächste Konzerte

Über Veronika Hajnová

Die Mezzosopranistin Veronika Hajnová studierte am Konservatorium und an der Hochschule für musische Künste in Bratislava. Bereits während ihres Studiums arbeitete sie im Opernensemble des J.K.-Tyl-Theaters in Pilsen, seit 2004 ist sie Solistin der Prager Staatsoper, derzeit ist sie am Nationaltheater Prag und am Nationaltheater Brünn engagiert. Sie tritt auf internationalen Musikfestivals auf und wird zur Zusammenarbeit mit bedeutenden Orchestern eingeladen. Zu ihrem Repertoire gehören neben der Oper auch Oratorien- und Liedwerke (Janáčeks Tagebuch eines Verschollenen, Verdis Requiem, Schumanns und Chopins Lieder, Mahlers Kindertotenlieder). 2002 war sie Halbfinalistin beim Internationalen Gesangswettbewerb Belvedere in Wien und wurde zweimal für den Thalia-Preis nominiert.

Genres: Klassische Musik

Galerie

Ähnliche Künstler·innen

© 2024 GoOut, s.r.o., Tschechien