Unhuman

Unhuman, ein Noise-Projekt von Manos Simotas, wurde 2012 in Athen gegründet. Sein erstes Tape, Emperor Black, erschien auf Species Productions und wurde von einem Split-Tape mit To The Lovers Farewell auf Red Venice Records gefolgt. Er taucht tief in radikalen Noise, experimentelle Musik und Industrial ein. 2013 zog er nach Berlin und gründete er das Festival Lärm-Alarm-Lärm, das die Ideen der Underground-Musik und experimentellere Veranstaltungen vereint und auch Workshops organisiert. Sein aktuelles Projekt, Liber Null Berlin, vereint die Freiheit der Kunst in konzeptuellen Events, zu denen auch ein gleichnamiges Plattenlabel gehört.

Über Unhuman

Unhuman, ein Noise-Projekt von Manos Simotas, wurde 2012 in Athen gegründet. Sein erstes Tape, Emperor Black, erschien auf Species Productions und wurde von einem Split-Tape mit To The Lovers Farewell auf Red Venice Records gefolgt. Er taucht tief in radikalen Noise, experimentelle Musik und Industrial ein. 2013 zog er nach Berlin und gründete er das Festival Lärm-Alarm-Lärm, das die Ideen der Underground-Musik und experimentellere Veranstaltungen vereint und auch Workshops organisiert. Sein aktuelles Projekt, Liber Null Berlin, vereint die Freiheit der Kunst in konzeptuellen Events, zu denen auch ein gleichnamiges Plattenlabel gehört.

Genres: Elektronische Musik, Experimentell

Nächste Club-Events

Wir wissen noch nichts über anstehende Veranstaltungen.

Galerie

Ähnliche Künstler·innen

© 2024 GoOut, s.r.o., Tschechien