U.K. Subs

Punk Vereinigtes Königreich www.uksubs.co.uk
S U.K. Subs

Aktuelle Konzerte

Goniądz, Plaża miejska w Goniądzu 2/7 – 3/7/2021 Rock na Bagnie 2021

Vergangene Konzerte

Rock na Bagnie X Goniądz, Plaża nad Biebrzą 3/7 – 4/7/2020 Rock na Bagnie X
UK Subs + Degradace Bratislava – Staré Mesto, Randal Club 31/1/2020 20:00 UK Subs + Degradace
U.K. Subs + Better Way + more České Budějovice 6, Music Bar Velbloud 29/1/2020 20:00 U.K. Subs + Better Way + more
UK Subs + support: Nasty Rumours Praha 1, Rock Café 28/1/2020 20:30 UK Subs + support: Nasty Rumours
U.K. Subs + support: Loaded Berlin, SO36 24/1/2020 20:00 U.K. Subs + support: Loaded
UK Subs + support: The Fialky Praha 1, Rock Café 29/1/2019 20:30 UK Subs + support: The Fialky

Videos

U.K. Subs  Warhead  U.K. Subs – Warhead 3:24 282 ×
U.K. Subs  Tomorrows Girls  U.K. Subs – Tomorrows Girls 2:25 306 ×
U.K. Subs  Creation  U.K. Subs – Creation 2:43 83 ×
U.K. Subs  Stranglehold  U.K. Subs – Stranglehold 2:16 5 ×
Alle Videos anzeigen

Über U.K. Subs

Die U.K. Subs ist eine britische Band, die 1976 als eine der ersten Punkbands in London gegründet wurde. Der Name steht abgekürzt für „The Subversives“. Da es bereits eine schottische Band gleichen Namens gab, hatte man U.K. vorangestellt.

1977 nahm die Band ein Liveset auf in der Hoffnung, es würde als ihr Album veröffentlicht werden, aber die Aufnahmen landeten in der Schublade und kamen erst 1980 unter dem Titel Live Kicks heraus.
Letztendlich kam es dann aber doch zu einem Plattenvertrag mit dem Label „GEM“. Das Debütalbum Another Kind of Blues erreichte Platz 21 der englischen Charts, außerdem gab es eine ganze Reihe von Hitsingles der UK Subs. Fernsehauftritte, Titelstorys, eine Filmdokumentation, Auftritte bei Festivals und ihre erste Englandtour folgten. 1980 begleiteten sie die Ramones auf einigen Stationen in Europa, auf einer kleinen Tour in den USA traten sie bei The Police als Vorband auf.
Als weiteres Studioalbum wurde Brand New Age veröffentlicht und kletterte in den Charts genauso nach oben, wie das Livealbum Crash Course(1980).

Mitte der 1980er änderte sich die Besetzung der Band häufig und obwohl Frontmann Charlie Harper schließlich als einziges Gründungsmitglied mitspielte, löste sich die Band nicht auf. Mit den Alben Diminished Responsibility und Endangered Species änderten sie jedoch ihren Sound in Richtung Hardrock und Heavy Metal. In the folgenden Jahren gingen sie auf einige Tourneen und veröffentlichten weitere Alben.

Die Band ist bis heute noch weltweit unterwegs und spielt hauptsächlich in Clubs und auf Festivals.

Fotos

Ähnliche Künstler*innen

Spectres
The Rumjacks
Child Bite
Yellowcard
Antillectual
Dishonorable Discharge
Punch for Another
Asocial
Jessica 93
The Deadnotes
Grand Collapse
Boids

© 2020 GoOut