Theater an der Parkaue

Das Theater an der Parkaue in Berlin-Lichtenberg ist das größte Staatstheater für junge Menschen in Deutschland und eine feste Größe in der nationalen und internationalen Kinder- und Jugendtheaterszene.

Zum Programm des Theaters gehören Mythen aus vergangenen Tagen, Märchen, moderne Texte, altbekannte Stücke und Klassiker aus 2000 Jahren Literatur, die in zeitgenössischer Ästhetik präsentiert werden, aber auch Workshops und Theaterclubs. Der Fokus liegt dabei auf der Öffnung des Theaters für die Lebensrealität, Meinungen und Interessen von Kindern und Jugendlichen. Immer wieder wird auch Tanz und Theater aus anderen Kulturkreisen und Sprachräumen in Coproduktion mit Partnern aus dem Ausland präsentiert.

Das 1911 erbaute Gebäude, das an den Renaissance-Stil erinnert, wurde 1948 auf sowjetischen Befehl für kulturelle Zwecke umgewidmet und beherbergt neben dem Theater u.a. auch eine Ministernwarte. Seit 2005 ist Kay Wuschen Intendant des ersten reinen Kinder- und Jugendtheaters der Berliner Bühnen. Das Programm richtet sich dabei an Kinder ab vier Jahren, Schulklassen, Jugendliche und junge Erwachsene sowie Individualbesucher jeden Alters.

Spielplan

Beschreibung des Ortes

Das Theater an der Parkaue in Berlin-Lichtenberg ist das größte Staatstheater für junge Menschen in Deutschland und eine feste Größe in der nationalen und internationalen Kinder- und Jugendtheaterszene.

Zum Programm des Theaters gehören Mythen aus vergangenen Tagen, Märchen, moderne Texte, altbekannte Stücke und Klassiker aus 2000 Jahren Literatur, die in zeitgenössischer Ästhetik präsentiert werden, aber auch Workshops und Theaterclubs. Der Fokus liegt dabei auf der Öffnung des Theaters für die Lebensrealität, Meinungen und Interessen von Kindern und Jugendlichen. Immer wieder wird auch Tanz und Theater aus anderen Kulturkreisen und Sprachräumen in Coproduktion mit Partnern aus dem Ausland präsentiert.

Das 1911 erbaute Gebäude, das an den Renaissance-Stil erinnert, wurde 1948 auf sowjetischen Befehl für kulturelle Zwecke umgewidmet und beherbergt neben dem Theater u.a. auch eine Ministernwarte. Seit 2005 ist Kay Wuschen Intendant des ersten reinen Kinder- und Jugendtheaters der Berliner Bühnen. Das Programm richtet sich dabei an Kinder ab vier Jahren, Schulklassen, Jugendliche und junge Erwachsene sowie Individualbesucher jeden Alters.

Ähnliche Orte

© 2024 GoOut, s.r.o., Tschechien