The Temporary Bauhaus-Archiv – Museum für Gestaltung

Anlässlich des 100. Gründungsjubiläums des Bauhauses im Jahr 2019 wird das Bauhaus-Archiv  – Museum für Gestaltung in Berlin denkmalgerecht saniert und um einen Neubau erweitert. Während dieser Zeit werden jegliche Aktivitäten in das Temporary Bauhaus-Archiv verlegt.

The Temporary befindet sich im denkmalgeschützten Haus Hardenberg, das 1955/1956 von dem Architekten Paul Schwebes errichtet wurde und als eines der bedeutendsten Büro- und Geschäftshäuser der West-Berliner Nachkriegsmoderne gilt. Das Temporary bietet hier ganz im Sinne des Bauhaus diskursive Veranstaltungen, Film- und Buchpräsentationen sowie Interventionen im Ausstellungsraum und zahlreiche Angeboten für Familien.

Das Bauhaus-Archiv –Museum für Gestaltung erforscht und präsentiert die Geschichte und Wirkungen des Bauhauses (1919–1933), der bedeutendsten Schule für Architektur, Design und Kunst im 20. Jahrhundert. Es besitzt eine umfangreiche Sammlung von Produkten aus allen Werkstätten und Phasen des Bauhauses: Möbel, Lampen, Metallarbeiten, Keramik und Textilien. Hinzu kommen eine große Architektursammlung, die grafische Sammlung sowie Gemälde und Plastiken der Lehrer und Studierenden des Bauhauses. Zahlreiche Fotografien und Dokumente spiegeln das Leben am Bauhaus wider.

Aktuelle Museums-Ausstellungen

Beschreibung des Ortes

Anlässlich des 100. Gründungsjubiläums des Bauhauses im Jahr 2019 wird das Bauhaus-Archiv  – Museum für Gestaltung in Berlin denkmalgerecht saniert und um einen Neubau erweitert. Während dieser Zeit werden jegliche Aktivitäten in das Temporary Bauhaus-Archiv verlegt.

The Temporary befindet sich im denkmalgeschützten Haus Hardenberg, das 1955/1956 von dem Architekten Paul Schwebes errichtet wurde und als eines der bedeutendsten Büro- und Geschäftshäuser der West-Berliner Nachkriegsmoderne gilt. Das Temporary bietet hier ganz im Sinne des Bauhaus diskursive Veranstaltungen, Film- und Buchpräsentationen sowie Interventionen im Ausstellungsraum und zahlreiche Angeboten für Familien.

Das Bauhaus-Archiv –Museum für Gestaltung erforscht und präsentiert die Geschichte und Wirkungen des Bauhauses (1919–1933), der bedeutendsten Schule für Architektur, Design und Kunst im 20. Jahrhundert. Es besitzt eine umfangreiche Sammlung von Produkten aus allen Werkstätten und Phasen des Bauhauses: Möbel, Lampen, Metallarbeiten, Keramik und Textilien. Hinzu kommen eine große Architektursammlung, die grafische Sammlung sowie Gemälde und Plastiken der Lehrer und Studierenden des Bauhauses. Zahlreiche Fotografien und Dokumente spiegeln das Leben am Bauhaus wider.

Galerie

Ähnliche Orte

© 2024 GoOut, s.r.o., Tschechien