The Dead South

Zeitgenössischer Folk, Bluegrass Kanada www.thedeadsouth.com
S The Dead South

Aktuelle Konzerte

Berlin, Columbiahalle mi., 10.11. 20:00 The Dead South
Kraków, Klub Studio fr., 12.11. 19:00 The Dead South
Warszawa, Palladium sa., 13.11. 20:00 The Dead South
Wrocław, A2 Centrum Koncertowe di., 16.11. 20:00 The Dead South
Praha 8, Forum Karlín sa., 20.11. 20:00 The Dead South

Videos

The Dead South  In Hell I'll Be in Good Company  The Dead South – In Hell I'll Be in Good Company 4:10 594 ×
The Dead South  Boots  The Dead South – Boots 4:06 359 ×
The Dead South  The Dead South  The Dead South – The Dead South 2:39 242 ×
The Dead South  The Recap  The Dead South – The Recap 4:33 233 ×
Alle Videos anzeigen

Über The Dead South

The Dead South ist eine kanadische Folk-Bluegrass-Band mit Sitz in Regina, Saskatchewan. Die Band wurde ursprünglich 2012 von Nate Hilts (Gesang, Gitarre, Mandoline), Scott Pringle (Gitarre, Mandoline, Gesang) und Danny Kenyon (Cello, Gesang) gegründet. Colton Crawford (Banjo) verließ die Band 2015 und wurde von Studiomusikerin Eliza Mary Doyle ersetzt.

Die Band, die bereits scherzhaft als Mumford and Sons' böser Zwilling bezeichnet wurde, spielte Live-Locations, bevor sie 2013 ihre erste EP The Ocean Went Mad and We Were to Blame veröffentlichten. Das 2014 erschienene Album Good Company wurde vom deutschen Label Devil Duck Records veröffentlicht.
Die dritte LP der Band, Illusion and Doubt, wurde 2016 veröffentlicht. Sie stieg schnell auf Platz fünf der Billboard Bluegrass-Charts auf. Eine aktualisierte Version der von Jason Plumb produzierten Single In Hell, I’ll Be In Good Company wurde zusammen mit einem Video auf YouTube erstellt und wird als Durchbruch der Band bezeichnet. 2019 erschien das dritte Album Sugar & Joy.

Fotos

Ähnliche Künstler*innen

Pacifik
Joakim Hansson
Afenginn
AG Flek
Inverzia
All By Myself
Levellers
Of Monsters and Men
Půl dechu do měchu
El Nene
Modrý pondělí
Death In June

© 2021 GoOut