Suicide Club

Der Suicide Club (Club von Suicide Circus), ist ein mittelgroßer Technoclub im Berliner Ortsteil Friedrichshain. Der 1994 gegründete Club musste im Laufe der Jahre mehrmals den Standort wechseln und wurde letztendlich 2009 zum R.A.W.-Gelände an der Revaler Straße verlagert, der Eingang befindet sich allerdings in der Warschauer Straße.

Der Club zählt zu den beliebtesten Berlins und verfügt über einen Indoor- und im Sommer auch über einen Open-Air-Dancefloor.

Zahlreiche bekannte DJs haben hier in der Vergangenheit aufgelegt, unter anderem Electric Indigo, Cassegrain, G-Man und Mike Vamp.

Aktuelles Programm des Clubs

Beschreibung des Ortes

Der Suicide Club (Club von Suicide Circus), ist ein mittelgroßer Technoclub im Berliner Ortsteil Friedrichshain. Der 1994 gegründete Club musste im Laufe der Jahre mehrmals den Standort wechseln und wurde letztendlich 2009 zum R.A.W.-Gelände an der Revaler Straße verlagert, der Eingang befindet sich allerdings in der Warschauer Straße.

Der Club zählt zu den beliebtesten Berlins und verfügt über einen Indoor- und im Sommer auch über einen Open-Air-Dancefloor.

Zahlreiche bekannte DJs haben hier in der Vergangenheit aufgelegt, unter anderem Electric Indigo, Cassegrain, G-Man und Mike Vamp.

Galerie

Ähnliche Orte

© 2024 GoOut, s.r.o., Tschechien