Sting

Ska, Reggae | Sting ist der Künstlername von Gordon Matthew Thomas Sumner, einem der beliebtesten und bekanntesten Sänger und Musiker aus Großbritannien.

Er war der Sänger, Songwriter und Bassist der Rockband The Police in den späten 70er und 80er Jahren, wodurch seine Karriere enorm beeinflusst wurde. Nachdem er große Erfolge mit seiner Band feierte, veröffentlichte er 1985 das erste Solo-Album The Dream of the Blue Turtles, was dreifach Platin erhielt. Zwei Jahre später kam das Album ...Nothing like the Sun mit der Single Englishman in New York, die seitdem nicht mehr aus der Rock/Pop-Welt wegzudenken ist, heraus. Sein Erfolg wurde noch gesteigert als er mit seinen Kollegen Rod Stewart und Bryan Adams den Titelsong All for Love zu dem Film Die drei Musketiere aufnahm.

Neben seiner Musikkarriere widmet sich der Brite Umweltschutzprojekten und Menschenrechten, darunter der Gruppe Amnesty International und seiner eigens gegründeten Regenwaldstiftung Rainforest Foundation.

Er veröffentlichte zahlreiche Studioalben wie The Soul Cages (1991) und The Summoner's Tales (1993), auf dem sein Hit Fields of Gold enthalten ist. 2013 veröffentlichte er The Last Ship, 2018 nahm er das Album 44/876 mit Shaggy auf und 2019 releaste er My Songs. Mittlerweile erhielt er zahlreiche Grammy Awards einen Golden Globe und drei Oscar Nominierungen für sein Werk.

Nächste Konzerte

Über Sting

Sting ist der Künstlername von Gordon Matthew Thomas Sumner, einem der beliebtesten und bekanntesten Sänger und Musiker aus Großbritannien.

Er war der Sänger, Songwriter und Bassist der Rockband The Police in den späten 70er und 80er Jahren, wodurch seine Karriere enorm beeinflusst wurde. Nachdem er große Erfolge mit seiner Band feierte, veröffentlichte er 1985 das erste Solo-Album The Dream of the Blue Turtles, was dreifach Platin erhielt. Zwei Jahre später kam das Album ...Nothing like the Sun mit der Single Englishman in New York, die seitdem nicht mehr aus der Rock/Pop-Welt wegzudenken ist, heraus. Sein Erfolg wurde noch gesteigert als er mit seinen Kollegen Rod Stewart und Bryan Adams den Titelsong All for Love zu dem Film Die drei Musketiere aufnahm.

Neben seiner Musikkarriere widmet sich der Brite Umweltschutzprojekten und Menschenrechten, darunter der Gruppe Amnesty International und seiner eigens gegründeten Regenwaldstiftung Rainforest Foundation.

Er veröffentlichte zahlreiche Studioalben wie The Soul Cages (1991) und The Summoner's Tales (1993), auf dem sein Hit Fields of Gold enthalten ist. 2013 veröffentlichte er The Last Ship, 2018 nahm er das Album 44/876 mit Shaggy auf und 2019 releaste er My Songs. Mittlerweile erhielt er zahlreiche Grammy Awards einen Golden Globe und drei Oscar Nominierungen für sein Werk.

Genres: Ska, Reggae, Jazz, Post-Punk, Pop, Rock, New Age

Galerie

Ähnliche Künstler·innen

© 2023 GoOut, s.r.o., Tschechien