Spreehalle

Mit der Spreehalle Berlin auf dem denkmalgeschützten ehemaligen AEG-Firmengelände finden international bekannte Künstler*innen der zeitgenössischen Avantgarde einen freien, genreübergreifenden Produktions- und Aufführungsort für Performance, Musiktheater, Tanz, Installationen und Elektronik. Alle Projekte sind transkulturell und transmedial geprägt und verschreiben sich stets einer gesellschaftlichen Relevanz.

Die Spreehalle ist zugleich die Heimat der Marc Sinan Company (MS/C), die regional, national und international, transtraditionelle und transmediale Musiktheaterproduktionen realisiert. Das Gelände liegt im neuen Kreativquartier am Ufer der Spree in Oberschöneweide in unmittelbarer Nachbarschaft der Reinbeckhallen. Nach Jahrzehnten des Übergangs nach dem Mauerfall wird hier heute innovative und energiegeladene Kunst, Musik und Performance Art von gesellschaftlicher Triebkraft produziert.

Verbunden mit
Kulturzentrum Schöneweide

Aktuelle Veranstaltungen

Beschreibung des Ortes

Mit der Spreehalle Berlin auf dem denkmalgeschützten ehemaligen AEG-Firmengelände finden international bekannte Künstler*innen der zeitgenössischen Avantgarde einen freien, genreübergreifenden Produktions- und Aufführungsort für Performance, Musiktheater, Tanz, Installationen und Elektronik. Alle Projekte sind transkulturell und transmedial geprägt und verschreiben sich stets einer gesellschaftlichen Relevanz.

Die Spreehalle ist zugleich die Heimat der Marc Sinan Company (MS/C), die regional, national und international, transtraditionelle und transmediale Musiktheaterproduktionen realisiert. Das Gelände liegt im neuen Kreativquartier am Ufer der Spree in Oberschöneweide in unmittelbarer Nachbarschaft der Reinbeckhallen. Nach Jahrzehnten des Übergangs nach dem Mauerfall wird hier heute innovative und energiegeladene Kunst, Musik und Performance Art von gesellschaftlicher Triebkraft produziert.

Galerie

Ähnliche Orte

© 2024 GoOut, s.r.o., Tschechien