Schloss Köpenick

Schloss Köpenick

Adresse Schlossinsel 1, Berlin
Webseite www.smb.museum

Aktuelle Museumsausstellungen

Redaktionstipps

Beschreibung des Ortes

In dem Barockschloss Köpenick werden neben dem Museum am Kulturforum, Schätze des Kunstgewerbemuseums ausgestellt.

Die unvollendet gebliebene Schlossanlage ist auf einer künstlichen Insel am Rande der Köpenicker Altstadt zu finden. Der heutige Bau entstand zwischen 1677 und 1690 nach Plänen der Architekten Rutger van Langervelt und Johann Arnold Nering für den hohenzollernschen Kurprinzen Friedrich (später Friedrich III. Kurfürst von Brandenburg und Friedrich I. König in Preußen) anstelle eines früheren Jagdschlosses der brandenburgischen Kurfürsten. Außer dem Schloss selbst umfasst das Ensemble eine historische Toranlage, die Schlosskapelle und Wirtschaftsgebäude, die heute Depots und Restaurierungswerkstätten des Museums sowie ein Café beherbergen.

Seit 1963 wird das Schloss Köpenick vom Kunstgewerbemuseum genutzt. Während der deutschen Teilung wurden hier die im Ostteil Berlins befindlichen Bestände ausgestellt. Nach einer umfassenden Instandsetzung aller Gebäude auf der Schlossinsel zeigt das Kunstgewerbemuseum seit 2004 eine ständige Ausstellung von Werken der Raumkunst aus Renaissance, Barock und Rokoko. Auf drei Etagen werden einzigartige Meisterwerke der Ausstattungskunst vom 16. bis zum 18. Jahrhundert präsentiert.

Verbindungen

Um die beste Verbindung zu finden, gib einfach die Haltestelle oder Straße ein, von der Du losfahren willst.

Ähnliche Orte

Staatliche Museen zu Berlin
Museum für Fotografie / Helmut-Newton-Stiftung
Pergamonmuseum
Neues Museum
Neue Nationalgalerie
Hamburger Bahnhof – Museum für Gegenwart
Gemäldegalerie
Kunstgewerbemuseum
Sammlung Scharf-Gerstenberg
Alte Nationalgalerie
Kunstbibliothek am Kulturforum
Bode-Museum

© 2022 GoOut Deutschland GmbH, Deutschland