Schinkel Pavillon

Schinkel Pavillon

Adresse Oberwallstraße 1, Berlin
Telefon +49 30 20886444

Aktuelle Galerie-Ausstellungen

Redaktionstipps
Sunrise – Sunset
Mixed Media,

Beschreibung des Ortes

Der Schinkel Pavillon ist eine Kunstinstitution im Zentrum von Berlin. Der Schinkel, der von Nina Pohl geführt wird, bietet eine Plattform für zeitgenössische Skulptur, Installation und Medienkunst. Die wechselnden Ausstellungen nehmen oft eine Stellung zur Besonderheit der charakteristischen Architektur des Pavillons.

Der 1969 von Richard Paulick (vielleicht mehr bekannt als Chefarchitekt der Karl-Marx-Allee) erbaute Pavillon befindet sich im Garten des Kronprinzenpalais bei Unter den Linden. Die raumhohen Fenster der achteckigen Halle bieten einen Panoramablick auf die Berliner Altstadt: die Museumsinsel, die Friedrichswerder Kirche sowie die Überreste der Bauakademie von Karl Friedrich Schinkel. Heute greift der Schinkel die institutionelle Tradition des Kronprinzenpalais, der ersten Institution für zeitgenössische Kunst der Welt, auf. Dort gründete Ludwig Justi 1918 eine neue Abteilung der Berliner Nationalgalerie, um zu zeigen, was er aus Berliner Ateliers ausgesucht hatte.

Heute bietet der Schinkel Pavillon der breiten Öffentlichkeit ein lebendiges Programm zeitgenössischer Kunst und dient zugleich als exzentrisches Denkmal der DDR-Architektur.

Verbindungen

Um die beste Verbindung zu finden, gib einfach die Haltestelle oder Straße ein, von der Du losfahren willst.

Fotos

Ähnliche Orte

Galerie Michael Haas
Berlin Con Mucho Arte
Horseandpony Fine Arts
Edizioni Conz
CFA Berlin
Galerie im Turm
Duve Berlin
Nome
Meinblau Projektraum
Buchmann Galerie
Åplus
Galerie Gerken

© 2021 GoOut