Sammlung Boros

Die Sammlung Boros ist eine private Sammlung zeitgenössischer Kunst des Medienunternehmers und Kunstmäzens Christian Boros und seiner Frau Karen Boros. Sie befinet sich im ehemaligen Reichsbahnbunker Friedrichstraße in Berlin. Christian Boros erwarb den Bunker im Jahr 2003 und gestaltete die fünf Etagen in ein Privatmuseum um. Die Sammlung umfasst Werkgruppen internationaler KünstlerInnen von 1990 bis heute. Seit 2008 werden Sammlungsausschnitte im Bunkergebäude auf 3000 m², in 80 Räumen der Öffentlichkeit gezeigt.

© 2023 GoOut, s.r.o., Tschechien