Roots Daughters

Die Roots Daughters wurden 2009 von einem Duo aus Pula (Kroatien) gegründet, das die Musik der Roots-Musik liebt und die ersten Dub- und Roots-Abende im legendären Autonomen Kulturzentrum Metelkova Mesto in Ljubljana veranstaltet hat. Nachdem sie einige Jahre lang Teil der regionalen Szene war, setzt Julie ihre Mission fort, als sie 2013 nach Berlin zieht. Sie trifft Jahminta Zulu (Vintage Night Cologne) auf der gleichen musikalischen Frequenz und sie beschließen, ihre Kräfte zu bündeln. Stark inspiriert von Rastafari und jamaikanischer Soundsystem-Kultur, sind die Sessions ein Raum, in dem sie Vibes und Wissen teilen, Fähigkeiten entwickeln und sich gegenseitig stärken. Beide sind leidenschaftliche Vinylsammler, die euch die Reggae-Musik in ihrer ganzen Schönheit und Vielseitigkeit erleben lassen.

Sie organisieren regelmäßig Veranstaltungen und schaffen einen Raum und eine Plattform, um weibliche Aktivisten in der Szene zu repräsentieren. Ein weiteres Ziel ist es, den großartigen Künstler*innen, die in der Vergangenheit sträflich unterschätzt oder nicht gehört wurden, Anerkennung und Tribut zu zollen, indem sie ihre Songs spielen und helfen, die Botschaft in der Musik zu verbreiten – Gleiche Rechte und Gerechtigkeit für alle!

Über Roots Daughters

Die Roots Daughters wurden 2009 von einem Duo aus Pula (Kroatien) gegründet, das die Musik der Roots-Musik liebt und die ersten Dub- und Roots-Abende im legendären Autonomen Kulturzentrum Metelkova Mesto in Ljubljana veranstaltet hat. Nachdem sie einige Jahre lang Teil der regionalen Szene war, setzt Julie ihre Mission fort, als sie 2013 nach Berlin zieht. Sie trifft Jahminta Zulu (Vintage Night Cologne) auf der gleichen musikalischen Frequenz und sie beschließen, ihre Kräfte zu bündeln. Stark inspiriert von Rastafari und jamaikanischer Soundsystem-Kultur, sind die Sessions ein Raum, in dem sie Vibes und Wissen teilen, Fähigkeiten entwickeln und sich gegenseitig stärken. Beide sind leidenschaftliche Vinylsammler, die euch die Reggae-Musik in ihrer ganzen Schönheit und Vielseitigkeit erleben lassen.

Sie organisieren regelmäßig Veranstaltungen und schaffen einen Raum und eine Plattform, um weibliche Aktivisten in der Szene zu repräsentieren. Ein weiteres Ziel ist es, den großartigen Künstler*innen, die in der Vergangenheit sträflich unterschätzt oder nicht gehört wurden, Anerkennung und Tribut zu zollen, indem sie ihre Songs spielen und helfen, die Botschaft in der Musik zu verbreiten – Gleiche Rechte und Gerechtigkeit für alle!

Genres: Reggae, Dub

Nächste Konzerte

Wir wissen noch nichts über anstehende Veranstaltungen.

Galerie

Ähnliche Künstler·innen

© 2024 GoOut, s.r.o., Tschechien