RifRaf

House, Kurzfilm | RifRaf ist Rafael Gimelstein, ein litauischer Produzent und DJ, der in Berlin lebt. Er wurde 1978 in Litauen geboren und schloss dort 1992 die Dvariono-Musikschule ab. Dort hatte er gelernt, Geige und Klavier zu spielen. Nach der Schule zog er nach Tel Aviv, wo er als DJ und Skateboard- sowie Roller-Hockey-Trainer arbeitete. 2000 zog RifRaf dann nach Sydney und gründete das Festival Earthdance und die Partyserie Deep as Funk. Er schloss seinen Bachelor in Tontechnik 2009 ab und veröffentlichte seine erste Produktion im gleichen Jahr. 2010 zog er dann nach Berlin, wo er in vielen Clubs auftritt, darunter Bar25, Golden Gate und Salon zur Wilden Renate.

Nächste Club-Events

Wir wissen noch nichts über anstehende Veranstaltungen.

Über RifRaf

RifRaf ist Rafael Gimelstein, ein litauischer Produzent und DJ, der in Berlin lebt. Er wurde 1978 in Litauen geboren und schloss dort 1992 die Dvariono-Musikschule ab. Dort hatte er gelernt, Geige und Klavier zu spielen. Nach der Schule zog er nach Tel Aviv, wo er als DJ und Skateboard- sowie Roller-Hockey-Trainer arbeitete. 2000 zog RifRaf dann nach Sydney und gründete das Festival Earthdance und die Partyserie Deep as Funk. Er schloss seinen Bachelor in Tontechnik 2009 ab und veröffentlichte seine erste Produktion im gleichen Jahr. 2010 zog er dann nach Berlin, wo er in vielen Clubs auftritt, darunter Bar25, Golden Gate und Salon zur Wilden Renate.

Genres: House, Kurzfilm, Elektronische Musik, Techno

Galerie

Ähnliche Künstler·innen

© 2022 GoOut, s.r.o., Tschechien