Rampa

Seit 2009 machte sich Rampa durch Keinemusik, seinem eigenen kleinen D.I.Y.-Kosmos, einen Namen. Es ist nicht nur ein Label, sondern auch eine Crew gleichgesinnter DJs, Produzenten und Freunde. Die Teamarbeit in diesem Bereich hat eine Reihe von Produktionen und Kooperationen mit sich gebracht, insbesondere mit dem Produzenten &ME, nicht zu vergessen ist jedoch auch der Rest der Gruppe, Adam Port, Reznik und Monja.

Außerdem hat er eine Reihe weiterer Kollaborationen und Veröffentlichungen auf Lager, die auf Labels wie Cocoon, Innervisions, Strictly Rhythm, Kompakt, 2020 Vision, Freerange, Bpitch Control, Diynamic oder Crosstown Rebels veröffentlicht wurden.

Bei den Ereignissen der letzten Jahre hat sich Rampa immer mehr auf die Produktion konzentriert, sei es im Studio oder bei der Eröffnung seines TEILE-Projekts – seiner eigenen Firma, die analoge Effekte produziert und vertreibt, die speziell für DJs entwickelt wurden.

Wahrscheinlich trifft man Rampa im Studio an, während er den Trommelstock schwingt oder auf ein paar Bongos schlägt. Wenn es darum geht, selbst aufzulegen, verfolgt er einen "weniger ist mehr" Ansatz, wählt Buchungen und spielt bewusster.

Über Rampa

Seit 2009 machte sich Rampa durch Keinemusik, seinem eigenen kleinen D.I.Y.-Kosmos, einen Namen. Es ist nicht nur ein Label, sondern auch eine Crew gleichgesinnter DJs, Produzenten und Freunde. Die Teamarbeit in diesem Bereich hat eine Reihe von Produktionen und Kooperationen mit sich gebracht, insbesondere mit dem Produzenten &ME, nicht zu vergessen ist jedoch auch der Rest der Gruppe, Adam Port, Reznik und Monja.

Außerdem hat er eine Reihe weiterer Kollaborationen und Veröffentlichungen auf Lager, die auf Labels wie Cocoon, Innervisions, Strictly Rhythm, Kompakt, 2020 Vision, Freerange, Bpitch Control, Diynamic oder Crosstown Rebels veröffentlicht wurden.

Bei den Ereignissen der letzten Jahre hat sich Rampa immer mehr auf die Produktion konzentriert, sei es im Studio oder bei der Eröffnung seines TEILE-Projekts – seiner eigenen Firma, die analoge Effekte produziert und vertreibt, die speziell für DJs entwickelt wurden.

Wahrscheinlich trifft man Rampa im Studio an, während er den Trommelstock schwingt oder auf ein paar Bongos schlägt. Wenn es darum geht, selbst aufzulegen, verfolgt er einen "weniger ist mehr" Ansatz, wählt Buchungen und spielt bewusster.

Genres: Elektronische Musik

Nächste Club-Events

Wir wissen noch nichts über anstehende Veranstaltungen.

Galerie

Ähnliche Künstler·innen

© 2024 GoOut, s.r.o., Tschechien