Planes Mistaken For Stars

Planes Mistaken for Stars ist eine US-amerikanische Punk-/Rockband aus Peoria, Illinois, die im Jahr 1997 gegründet wurde, sich 2008 auflöste und seit 2012 wieder aktiv ist.

Planes Mistaken for Stars wurden 1997 von dem Sänger und Gitarristen Gared O'Donnell, dem Gitarristen Matt Bellinger, dem Schlagzeuger Mike Ricketts und dem Bassisten Aaron Wise gegründet. 1999 veröffentlichte die Band über Deep Elm Records ihre erste selbstbetitelte EP. Nach einem Wechsel zu No Idea Records erfolgte 2001 die Veröffentlichung des Debütalbums Fuck with Fire.

Mit dem Produzenten A. J. Mogis (Cursive, Bright Eyes) nahm die Band ihr nächstes Album auf, das 2004 unter dem Namen Up in Them Guts erschien. Zudem spielte die Band zusammen mit The Ataris und Cursive in Großbritannien, sowie zusammen mit Against Me!, Hot Water Music, The Dillinger Escape Plan und Plea for Peace in Nordamerika. Ihr drittes Album Mercy erschien 2006.

Das derzeit aktuellste Album der Band Prey erschien 2016. Nach mehreren Veränderungen in der Besetzung besteht Planes Mistaken For Stars aus Gared O'Donnell (Gesang, E-Gitarre), Chuck French (anfangs E-Bass, jetzt E-Gitarre), Neil Keener (E-Bass), Mike Ricketts und Laurens Kusters (Schlagzeug).

Über Planes Mistaken For Stars

Planes Mistaken for Stars ist eine US-amerikanische Punk-/Rockband aus Peoria, Illinois, die im Jahr 1997 gegründet wurde, sich 2008 auflöste und seit 2012 wieder aktiv ist.

Planes Mistaken for Stars wurden 1997 von dem Sänger und Gitarristen Gared O'Donnell, dem Gitarristen Matt Bellinger, dem Schlagzeuger Mike Ricketts und dem Bassisten Aaron Wise gegründet. 1999 veröffentlichte die Band über Deep Elm Records ihre erste selbstbetitelte EP. Nach einem Wechsel zu No Idea Records erfolgte 2001 die Veröffentlichung des Debütalbums Fuck with Fire.

Mit dem Produzenten A. J. Mogis (Cursive, Bright Eyes) nahm die Band ihr nächstes Album auf, das 2004 unter dem Namen Up in Them Guts erschien. Zudem spielte die Band zusammen mit The Ataris und Cursive in Großbritannien, sowie zusammen mit Against Me!, Hot Water Music, The Dillinger Escape Plan und Plea for Peace in Nordamerika. Ihr drittes Album Mercy erschien 2006.

Das derzeit aktuellste Album der Band Prey erschien 2016. Nach mehreren Veränderungen in der Besetzung besteht Planes Mistaken For Stars aus Gared O'Donnell (Gesang, E-Gitarre), Chuck French (anfangs E-Bass, jetzt E-Gitarre), Neil Keener (E-Bass), Mike Ricketts und Laurens Kusters (Schlagzeug).

Genres: Rock, Punk

Nächste Konzerte

Wir wissen noch nichts über anstehende Veranstaltungen.

Galerie

Ähnliche Künstler·innen

© 2024 GoOut, s.r.o., Tschechien