Parra for Cuva

Elektronische Musik, Pop | Nicolas Demuth, alias Parra For Cuva, gönnte sich seiner unnachgiebigen Faszination für Klang und Harmonie und begann schon in jungen Jahren nach Musik zu suchen. Ausgehend vom klassischen Klavier und den Stopps bei Jazz-, Pop- und Indiemusik entwickelte der junge Künstler bald eine starke Leidenschaft für elektronische Musik, die ihn dazu brachte, die Landschaft und das kreative Berlin zu verlassen. Mit Musikinstrumenten, Synthesizern und digitaler Musikbearbeitung beherrscht der Audiodesigner die Kunst, aus Melodien, weichen Beats und Klängen, die er im täglichen Leben aufnimmt, intelligente, miteinander verflochtene Musikstücke zu schaffen. Das Ergebnis kann man sehen, als er sein neues Album Paspatou hörte: Eine gut ausgebaute Electronica, die die Seele berührt, irgendwo zwischen Melancholie und Euphorie und vor allem: weit jenseits der elektronischen Mainstream-Musik.

Nächste Konzerte

Wir wissen noch nichts über anstehende Veranstaltungen.

Über Parra for Cuva

Nicolas Demuth, alias Parra For Cuva, gönnte sich seiner unnachgiebigen Faszination für Klang und Harmonie und begann schon in jungen Jahren nach Musik zu suchen. Ausgehend vom klassischen Klavier und den Stopps bei Jazz-, Pop- und Indiemusik entwickelte der junge Künstler bald eine starke Leidenschaft für elektronische Musik, die ihn dazu brachte, die Landschaft und das kreative Berlin zu verlassen. Mit Musikinstrumenten, Synthesizern und digitaler Musikbearbeitung beherrscht der Audiodesigner die Kunst, aus Melodien, weichen Beats und Klängen, die er im täglichen Leben aufnimmt, intelligente, miteinander verflochtene Musikstücke zu schaffen. Das Ergebnis kann man sehen, als er sein neues Album Paspatou hörte: Eine gut ausgebaute Electronica, die die Seele berührt, irgendwo zwischen Melancholie und Euphorie und vor allem: weit jenseits der elektronischen Mainstream-Musik.

Genres: Elektronische Musik, Pop

Galerie

Ähnliche Künstler·innen

© 2023 GoOut, s.r.o., Tschechien