Nick Cave & The Bad Seeds

Rock, Experimentell | Nick Cave & the Bad Seeds ist eine australische Rockband, die 1983 von dem Sänger Nick Cave, dem Multiinstrumentalisten Mick Harvey und dem Gitarristen Blixa Bargeld in Melbourne.

Der Ursprung der Band liegt in der heute als Schwarze Szene bekannten Mischung aus Independent- und Dark-Wave-Umfeld. Ihr Debütalbum heißt From Her to Eternity (1984). In den 80er Jahren folgten weitere Alben, das kommerziell erfolgreichste allerdings war Murder Ballads von 1996, das das Duett Where the Wild Roses Grow enthält. Nach dem Album Nocturama von 2003 verließ Blixa Bargeld die Band und widmete sich wieder Einstürzende Neubauten. Heute besteht die Band aus Nick Cave, Thomas Wydler, Warren Ellis, Martyn Casey, Jim Sclavunos und George Vjestica.

Zahlreiche Songs der Band wurden auf Soundtracks von Filmen und Serien verwendet. Unter anderem Red Right Hand in Scream und Peaky Blinders, People Ain't No Good in Shrek 2 sowie O Children in Harry Potter und die Heiligtümer des Todes: Teil 1.

Nächste Konzerte

Wir wissen noch nichts über anstehende Veranstaltungen.

Über Nick Cave & The Bad Seeds

Nick Cave & the Bad Seeds ist eine australische Rockband, die 1983 von dem Sänger Nick Cave, dem Multiinstrumentalisten Mick Harvey und dem Gitarristen Blixa Bargeld in Melbourne.

Der Ursprung der Band liegt in der heute als Schwarze Szene bekannten Mischung aus Independent- und Dark-Wave-Umfeld. Ihr Debütalbum heißt From Her to Eternity (1984). In den 80er Jahren folgten weitere Alben, das kommerziell erfolgreichste allerdings war Murder Ballads von 1996, das das Duett Where the Wild Roses Grow enthält. Nach dem Album Nocturama von 2003 verließ Blixa Bargeld die Band und widmete sich wieder Einstürzende Neubauten. Heute besteht die Band aus Nick Cave, Thomas Wydler, Warren Ellis, Martyn Casey, Jim Sclavunos und George Vjestica.

Zahlreiche Songs der Band wurden auf Soundtracks von Filmen und Serien verwendet. Unter anderem Red Right Hand in Scream und Peaky Blinders, People Ain't No Good in Shrek 2 sowie O Children in Harry Potter und die Heiligtümer des Todes: Teil 1.

Genres: Rock, Experimentell, Alternative/Indie

Galerie

Ähnliche Künstler·innen

© 2022 GoOut, s.r.o., Tschechien