Marie Fajtová

Klassische Musik Tschechien www.mariefajtova.com…
S Marie Fajtová

Vergangene Konzerte

Antonín Dvořák – Stabat mater Praha 1, Municipal House 8/4/2020 19:30 Antonín Dvořák – Stabat mater
Antonín Dvořák – Stabat mater Praha 1, Municipal House 7/4/2020 10:00 Antonín Dvořák – Stabat mater
Slavnostní galakoncert ke znovuotevření Státní opery Praha 1, State Opera 5/1/2020 20:00 Slavnostní galakoncert ke znovuotevření Státní opery
Folk Inspirations in the Works of Bohuslav Martinů Praha 1 – Malá Strana, Liechtenstein Palace 14/12/2019 19:30 Folk Inspirations in the Works of Bohuslav Martinů
3rd Concert: Music From The Nová Říše Mikulov, Schloss Mikulov 1/10/2019 19:00 3rd Concert: Music From The Nová Říše
Advent Concert Praha 1, National Theatre (historical building) 23/12/2018 11:00 Advent Concert

Videos

Marie Fajtová  (live)  Marie Fajtová – (live) 13:16 63 ×

Über Marie Fajtová

Die Sopranistin Marie Fajtová studierte am Prager Konservatorium Klavier und Operngesang (in der Klasse von Prof. Jiří Kotouč). Gegenwärtig lässt sie sich von der amerikanischen Sopranistin Nancy Henninger ausbilden. Im Jahr 2004 wurde sie Finalistin des Internationalen Antonín Dvořák Gesangswettbewerbs, bei dem sie den Preis des Prager Symphonieorchesters FOK gewann, 2008 erhielt sie dann den Hauptpreis des Internationalen Barbara Hendricks Gesangswettbewerbs in Strasbourg. In der Spielzeit 2005/2006 war sie Mitglied des J.K. Tyl Theaters in Pilsen und seit der Spielzeit 2006/7 ist sie Solistin der Oper des Prager Nationaltheaters. Mit diesem Ensemble konzertierte sie häufig im Ausland, so zum Beispiel in Japan, Deutschland, Estland oder in der französischen L’Opéra Royal de Versailles. In den Jahren 2007-2011 gastierte sie in der Staatsoper Prag und als Mozarts Donna Anna trat sie im Teatro Verdi in Triest auf. Marie Fajtová konzertierte sowohl in vielen europäischen als auch asiatischen Ländern und arbeitete mit bedeutenden Dirigenten wie Jiří Bělohlávek, Tomáš Netopil, Asher Fish, Kari Tikka und Gianluigi Gelmetti zusammen. Einen bedeutenden Teil ihres künstlerischen Wirkens stellt die Barockmusik dar, vor allem in Zusammenarbeit mit den Ensembles Capella Regia Praha, Collegium Marianum, Collegium 1704 und Camerata Nova. Ihre bedeutendsten Rollen waren bisher die Alcina in der gleichnamigen Oper von Händel für ein Festival in Feldberg, die Serpina in La serva padronavon Pergolesi für das Internationale Musikfestival Český Krumlov und vor allem der Primislao im barocken Pasticcio Praga nascente da Libussa e Primislao beim Prager Frühling 2004. Als Interpretin beteiligte sie sich sowohl am Album Pensive Songsaus dem Jahre 2009 als auch an der international preisgekrönten Aufnahme der Sonatey Il diamantedes Komponisten Jan Dismas Zelenka.

Ähnliche Künstler*innen

Dua Lipa
Corinne Bailey Rae
Suzie Stapleton
Hana Lounová
Nikola Warda
Edita Adlerová
Tove Styrke
Maria Minerva
Alice Francis
Zlatka Bartošková
Lucie Dobrovodská
Vlaďka Bauerová

© 2020 GoOut