Kvelertak

Rock, Metal, Punk, Black Metal Norwegen www.kvelertak.com
S Kvelertak

Aktuelle Konzerte

Praha 5, MeetFactory di., 08.02.2022 20:00 Kvelertak

Vergangene Konzerte

Brutal Assault 2020 Jaroměř, Pevnost Josefov – Bastion I a podzemí 05.08. – 08.08.2020 Brutal Assault 2020
Kvelertak Kraków, Klub Studencki Kwadrat so., 08.03.2020 18:00 Kvelertak
Kvelertak + support: Planet of Zeus + Blood Command Berlin, SO36 sa., 07.03.2020 18:00 Kvelertak + support: Planet of Zeus + Blood Command
Kvelertak Wrocław, Firlej so., 29.04.2018 19:30 Kvelertak
Metallica + Kvelertak Kraków, Tauron Arena Kraków sa., 28.04.2018 18:00 Metallica + Kvelertak
Kvelertak Brno, Fléda di., 03.04.2018 20:00 Kvelertak

Videos

Kvelertak  Crack Of Doom Feat. Troy Sanders  Kvelertak – Crack Of Doom Feat. Troy Sanders 4:14 24 ×
Kvelertak  Bråtebrann  Kvelertak – Bråtebrann 7:00 7 ×
Kvelertak  Bruane Brenn  Kvelertak – Bruane Brenn 4:08 652 ×
Kvelertak  Mjød  Kvelertak – Mjød 2:55 339 ×
Alle Videos anzeigen

Über Kvelertak

Kvelertak (norwegisch für „Würgegriff“) ist eine norwegische Metal-Band aus Stavanger, deren Texte ausschließlich auf norwegisch verfasst sind. Der Stil der Band mischt Hardcore Punk mit Einflüssen aus Rock ’n’ Roll und Black Metal.

Schon bald nachdem sich Kvelertak 2007 gegründet hatten, erlangten sie in Norwegen mit ihrer Demo Westcoast Holocaust eine gewisse Bekanntheit, liefen im Radio und erspielten sich den Ruf einer guten Liveband. Noch immer ohne Plattenvertrag durften sie 2009 sogar beim Roskilde-Festival auftreten.

Im Juni 2010 erschien das Debütalbum Kvelertak auf dem Label Indie Recordings. Converge-Gitarrist Kurt Ballou übernahm dabei die Produktion, das Artwork wurde von Baroness-Frontmann John Baizley gestaltet. Nachfolger des Albums waren unter anderem Meir (2013) und Nattesferd (2016).

Fotos

Ähnliche Künstler*innen

Didier Lockwood
Kern
Lady Strange
Haken
Motörhead revival
Hymn
Contorsion
Fleshworld
Embassy of Silence
Psychotype
Vladimír Merta Trio
Heroes Get Remembered

© 2021 GoOut, s.r.o., Tschechien