Thy Art Is Murder

Metal, Deathcore Australien www.thyartismurder.net
S Thy Art Is Murder

Vergangene Konzerte

Thy Art Is Murder + special guests: Carnifex + Fit For An Autopsy + more Berlin, Festsaal Kreuzberg 15/2/2020 18:30 Thy Art Is Murder + special guests: Carnifex + Fit For An Autopsy + more
Thy Art Is Murder + Carnifex + more Warszawa, Proxima 14/2/2020 18:30 Thy Art Is Murder + Carnifex + more
Thy Art Is Murder + Carnifex + more Praha 5, MeetFactory 13/2/2020 18:00 Thy Art Is Murder + Carnifex + more
Decapitated + Thy Art Is Murder Poznań, U Bazyla 7/8/2019 19:00 Decapitated + Thy Art Is Murder
Brutal Assault 2019 Jaroměř, Josefov Fortress 7/8 – 10/8/2019 Brutal Assault 2019
Parkway Drive + support: Thy Art Is Murder, A Crystal Lake Bratislava - Ružinov, Refinery Gallery 6/8/2019 19:00 Parkway Drive + support: Thy Art Is Murder, A Crystal Lake

Videos

Thy Art Is Murder  Puppet Master  Thy Art Is Murder – Puppet Master 3:17 58 ×
Thy Art Is Murder  Holy War  Thy Art Is Murder – Holy War 4:28 4 ×
Thy Art Is Murder  They Will Know Another  Thy Art Is Murder – They Will Know Another 5:04 1 ×
Thy Art Is Murder  Reign Of Darkness  Thy Art Is Murder – Reign Of Darkness 3:57 33 ×
Alle Videos anzeigen

Über Thy Art Is Murder

Thy Art Is Murder (abgekürzt auch TAIM) ist eine australische Deathcore-Band aus Sydney.

Gegründet wurde Thy Art Is Murder 2006 von Sänger Brendan Van Ryn, den beiden Gitarristen Gary Markowski und Sean Delander, sowie dem Bassisten Josh King und Schlagzeuger Lee Stanton in Sydney. Die erste Demo This Hole Isn’t Deep Enough for the Twelve Of You erschien 2007 und besteht aus drei Stücken. Die Gruppe konnte sich in Sydney eine Fanbase in der lokalen Deathcore-Szene erarbeiten. Im Jahr 2008 ging die Gruppe ins Studio, wo die EP Infinite Death aufgenommen wurde. Diese erhielt Aufmerksamkeit für die frauenfeindlichen Songtexte und Titel.

Im selben Jahr wurde Van Ryn nach internen Differenzen mit den übrigen Musikern aus der Band geworfen. Die Gruppe suchte knapp ein Jahr lang nach einem neuen Frontsänger, welcher in Chris „CJ“ McMahon gefunden werden konnte. McMahon spielte zuvor in der lokalen Metalcore-Band “Vegas in Ruins”. Die Gruppe begründete den Einstieg McMahons in die Band aufgrund seines eindrucksvollen Gesanges. Kurz vor den Arbeiten an dem Debütalbum wurde Bassist Josh King durch Mick Lowe ersetzt. Dieses erschien 2010 und heißt The Adversary. Die kanadische Deathcore-Band Despised Icon gaben bekannt, dass die Gruppe gemeinsam mit The Red Shore als Support für die Australien-Konzerte touren werden.

Mitte des Jahres 2017 erschien das vierte Studioalbum Dear Desolation. Gemeinsam mit der polnischen Band Decapitated wurde Thy Art Is Murder als Co-Headliner der Double Homicide Tour gebucht, die zwischen 21. August und dem 23. September 2017 in den Vereinigten Staaten und Kanada stattfinden sollte. Nachdem die Musiker von Decapitated am 9. September nach einem Konzert in Santa Ana, Kalifornien von der Special Victims Unit wegen des Verdachtes auf Entführung ersten Grades verhaftet wurden, wurde die restliche Tournee abgebrochen. Dennoch setzte die Band die Nordamerikatour fort.

Am 26. Juli 2019 wurde das fünfte Album der Band, Human Target, über Nuclear Blast veröffentlicht. Vorab wurden die Singles Human Target, Death Quad Anthem und Make America Hate Again mit Musikvideos veröffentlicht. Am Tag der Veröffentlichung des Albums erschien mit New Gods die vierte Single. Es ist das erste Album mit Jesse Beahler am Schlagzeug, der den bisherigen Schlagzeuger Lee Stanton ersetzte. Es gab eine Welttour zum Album. McMahon wurde für ein paar Auftritte von Nick Arthur ersetzt, da McMahon zum zweiten Mal Vater wurde.

Fotos

Ähnliche KünstlerInnen

Ybca
Infernal Tenebra
Raunchy
Ciryam
Smash Into Pieces
Exhumed
Conan
Apply For A Shore
Root
Tarantuja
Beast in Black
Gloryhammer

© 2020 GoOut