The Libertines

Rock Vereinigtes Königreich www.thelibertines.com
S The Libertines

Aktuelle Konzerte

Trenčín, Letisko Trenčín 8/7 – 10/7/2021 Pohoda Festival 2021

Vergangene Konzerte

The Libertines Berlin, Columbiahalle 5/11/2019 19:30 The Libertines

Videos

The Libertines  Gunga Din  The Libertines – Gunga Din 3:30 12 ×
The Libertines  Can't Stand Me Now  The Libertines – Can't Stand Me Now 3:27 41 ×
The Libertines  Up The Bracket  The Libertines – Up The Bracket 2:51 11 ×
The Libertines  Don't Look Back Into The Sun  The Libertines – Don't Look Back Into The Sun 3:20 8 ×
Alle Videos anzeigen

Über The Libertines

The Libertines sind eine englische Rockband, die 1997 in London von den Frontleuten Carl Barât (Gesang/Gitarre) und Pete Doherty (Gesang/Gitarre) gegründet wurde. Die Band, die sich auf die Songwriting-Partnerschaft von Barât und Doherty konzentriert, hat den größten Teil ihrer Karriere mit John Hassall (Bass) und Gary Powell (Schlagzeug) verbracht. Die Band war Teil des Garage-Rock-Revivals und leitete die Bewegung in Großbritannien.

Die Band erlangte in den frühen 2000er Jahren einige Bekanntheit. Obwohl ihr Mainstream-Erfolg anfangs begrenzt war, wuchs ihre Fangemeinde bald und ihr Erfolg gipfelte in einer Nr. 2-Single und einem Nr. 1-Album in den UK-Charts. Im Dezember 2004 wurde ihr selbstbetiteltes zweites Album vom NME-Magazin zum zweitbesten Album des Jahres gewählt. Die ersten beiden ihrer LPs wurden von Mick Jones, von der britischen Punkband The Clash, produziert.

Trotz ihres kritischen und kommerziellen Erfolgs wurde die Musik der Band oft von internen Konflikten überlagert, die auf Dohertys Sucht nach Crack-Kokain und Heroin zurückzuführen waren und schließlich zur Auflösung der Band führten. Doherty hat inzwischen erklärt, dass die Auflösung der Band auf persönlichen Differenzen zwischen Barât und ihm zurückzuführen sei, und nichts mit seiner Drogensucht zu tun hatten. Die Mitglieder der Libertines gründeten eigenständig neue Bands mit unterschiedlich großem Erfolg.

Im August 2010 kamen die vier Mitglieder der Libertines wieder zusammen, um eine Reihe von Shows zu spielen, darunter Slots auf den Reading and Leeds Festivals 2010. Die Reunion Shows wurden von der Presse und den Fans sehr positiv aufgenommen. Im April 2014 gaben die Libertines bekannt, dass sie sich erneut für eine Show im Londoner Hyde Park reformieren würden. Im November 2014 unterzeichnete die Band einen Plattenvertrag mit Virgin EMI Records und veröffentlichte am 11. September 2015 ihr drittes Album, Anthems for Doomed Youth.

Ähnliche KünstlerInnen

Peter Doherty
Nobo
Chilli Eyes
Two Witches
Impala Ray
Lime
North Innergy
Sinuhet
Zaum
All By Myself
Saar
Excessive Visage

© 2020 GoOut