The Black Eyed Peas

Hip-Hop, R'n'B, Pop USA www.blackeyedpeas.com
S The Black Eyed Peas

Videos

The Black Eyed Peas  Big Love  The Black Eyed Peas – Big Love 9:41 2 ×
The Black Eyed Peas  Pump It  The Black Eyed Peas – Pump It 3:46 1 ×
The Black Eyed Peas  Where Is The Love?  The Black Eyed Peas – Where Is The Love? 4:13 1 ×
The Black Eyed Peas  Meet Me Halfway  The Black Eyed Peas – Meet Me Halfway 4:49 1 ×
Alle Videos anzeigen

Über The Black Eyed Peas

The Black Eyed Peas (ursprünglich einfach Black Eyed Peas) sind eine amerikanische Musikgruppe, bestehend aus den Rappern will.i.am, apl.de.ap und Taboo. Ursprünglich eine alternative Hip-Hop-Gruppe, änderten sie später ihren musikalischen Sound zu Pop- und Dance-Pop-Musik. Obwohl die Gruppe 1995 in Los Angeles gegründet wurde, war es erst mit der Veröffentlichung ihres dritten Albums Elephunk im Jahr 2003, dass sie hohe Verkaufszahlen erzielten. Seit dieser Zeit hat die Gruppe schätzungsweise 76 Millionen Platten verkauft (35 Millionen Alben und 41 Millionen Singles) und ist damit eine der meistverkauften Gruppen aller Zeiten. Laut Nielsen SoundScan waren The Black Eyed Peas ab 2011 die zweitbestverkaufte Band aller Zeiten für heruntergeladene Tracks, hinter Rihanna, mit über 42 Millionen verkauften Titeln.

Ihr erster großer Hit war die Single Where Is the Love von Elephunk aus dem Jahr 2003, die in 13 Ländern, einschließlich Großbritanniens, die Spitze der Charts belegte. Dort war sie sieben Wochen lang Nummer eins und wurde Großbritanniens meistverkaufte Single aus dem Jahr 2003. Eine weitere europäische Hit-Single aus dem Album war Shut Up. Ihr viertes Album, Monkey Business, war ein noch größerer Erfolg weltweit, wurde in den USA vier Mal mit Platin ausgezeichnet und brachte vier Singles hervor: Don’t Phunk with My Heart, Don’t Lie, My Humps und Pump It. Im Jahr 2009 wurde die Gruppe eine von nur elf KünstlerInnen und Bands, die gleichzeitig die Nummer eins und Nummer zwei auf der Billboard Hot 100, mit ihren Singles Boom Boom Pow und I Gotta Feeling belegten. Ihr Album The E.N.D produzierte später eine dritte Hot 100 Nummer-Eins-Platzierung mit Imma Be, was die Gruppe zu einer der wenigen machte, die jemals drei Nummer Eins-Singles in den Charts aus dem selben Album hervorbrachten, gefolgt von Rock That Body und Meet Me Halfway, die ihren Höhepunkt in den Top 10 der Hot 100 erreichten. I Gotta Feeling war die erste Single, die mehr als eine Million Downloads in Großbritannien verkaufte.

Die Black Eyed Peas belegten den zwölften Platz in Billboards Decade-End Chart Artist of the Decade und den siebten Platz in den Hot 100 Artists of the Decade. Bei der Verleihung der 52. Grammy Awards im Januar 2010 gewannen sie drei der sechs Nominierungen. Im November 2010 veröffentlichten sie das Album The Beginning. Im Februar 2011 trat die Gruppe beim Super Bowl XLV in der Halbzeit-Show auf.

Fotos

Ähnliche KünstlerInnen

Holak
Nie und Nimmer
Brenmar
4D
Salute
AlunaGeorge
Funky Brothers
Madame Pepper
Bars and Melody
Macy Gray
Afromental
Rainer von Vielen

© 2019 GoOut