Simply Red

Pop, Soul, Blue-Eyed Soul, Sophisti Pop Vereinigtes Königreich www.facebook.com…
S Simply Red

Aktuelle Konzerte

Berlin, Mercedes-Benz Arena mo 2/11 20:00 Simply Red
Bratislava , AXA Aréna NTC fr 20/11 18:00 Simply Red
Praha 8, Forum Karlín so 22/11 20:00 Simply Red
Warszawa, COS Torwar mi 25/11 18:00 Simply Red

Vergangene Konzerte

Simply Red Praha 8, Forum Karlín 26/10/2015 20:00 Simply Red

Videos

Simply Red  Stars  Simply Red – Stars 4:06 161 ×
Simply Red  Holding Back The Years  Simply Red – Holding Back The Years 4:21 154 ×
Simply Red  If You Don't Know Me By Now  Simply Red – If You Don't Know Me By Now 3:25 212 ×
Simply Red  Something Got Me Started  Simply Red – Something Got Me Started 3:59 54 ×
Alle Videos anzeigen

Über Simply Red

Simply Red ist eine britische Band, die 1984 gegründet wurde. Sie setzt sich aus Frontman und Sänger Mick Hucknall sowie diversen, zum Teil wechselnden, weiteren Musikern zusammen. Simply Red haben bisher etwa 50 Millionen Tonträger verkauft

In erster Linie ist der Bandname auf einen Spitznamen des Sängers Mick Hucknall zurückzuführen. Wegen seiner roten Haare wurde er bereits in der Schule von Freunden Red genannt. Die im Juni 1985 erschienene Debüt-Single der Band Money’s Too Tight (To Mention) (eine Cover-Version eines Songs der Valentine Brothers) erreichte die britischen Top 20 und ihr Song Holding Back the Years gelangte im Juli 1986 auf die Nummer Eins in den USA. Das Debütalbum Picture Book erschien im Oktober 1985.

Es folgten im März 1987 Men & Women und im Februar 1989 A New Flame. Auch If You Don’t Know Me By Now (Original von Harold Melvin and the Blue Notes, 1972) kletterte im Juli 1989 auf die Spitzenposition in den USA. Für diese Platte wurde Simply Red im Jahr 1990 mit dem Grammy ausgezeichnet.

Ende September 1991 folgte Stars, was das erste Album darstellte, auf dem ausschließlich eigene Songs auftauchen. Die LP wurde das meistverkaufte Album 1991 und 1992 in Großbritannien und stieß sogar Dangerous von Michael Jackson vom Thron.

Nach einer Pause kam im Oktober 1995 Life in die Plattenläden. Hier findet man neben acht weiteren echten Pop-, Soul- und Reggae-Perlen Simply Reds ersten Nummer-1-Hit in England, Fairground, und die Hymne zur Fußball-Europameisterschaft 1996, We’re In This Together. Verschiedene Alben folgten Ende der 90er Jahre Anfang der 2000er. 2015 veröffentlichten sie Big Love und 2019 Blue Eyed Soul.

Fotos

Ähnliche KünstlerInnen

Pio Squad
Bauchklang
The Temptations
Marika
The Hot 8 Brass Band
Kennedy Administration
Funky Brothers
Jah Khalib
Bisquit
Gemma & The Travellers
De Phazz
Shakatak

© 2020 GoOut