Polaris

Hardcore, Metal, Metalcore Australien polarisaus.com.au…
S Polaris

Vergangene Konzerte

Polaris + support: Alpha Wolf + Currents + more Berlin, SO36 13/5/2020 18:30 Polaris + support: Alpha Wolf + Currents + more
Polaris + Alpha Wolf + more Poznań, Klub pod Minogą 9/5/2020 18:30 Polaris + Alpha Wolf + more
Northlane + Polaris + more Praha 3 – Žižkov, Palac Akropolis 14/12/2019 18:00 Northlane + Polaris + more
Northlane + support: Silent Planet + Void Of Vision + more Berlin, SO36 11/12/2019 19:30 Northlane + support: Silent Planet + Void Of Vision + more
Architects + Beartooth + Polaris Praha 8, Forum Karlín 31/1/2019 19:00 Architects + Beartooth + Polaris

Videos

Polaris  Lucid  Polaris – Lucid 4:05 22 ×
Polaris & Marcus Bridge  Hold You Under  Polaris & Marcus Bridge – Hold You Under 4:31 28 ×
Polaris  Regress  Polaris – Regress 3:30 20 ×
Polaris  Unfamiliar  Polaris – Unfamiliar 4:02 2 ×
Alle Videos anzeigen

Über Polaris

Polaris ist eine australische Metalcore Band aus Sydney, die 2012 gegründet wurde. Ende November des Jahres 2013 erschien mit Dichotomy die erste EP der Band, die von Will Putney produziert und in Eigenvertrieb veröffentlicht wurde. Bereits in den ersten drei Jahren absolvierte die Gruppe zwei Konzertreisen durch Australien und spielte dabei als Eröffnungs-Act auf dem von der Djent-Band Northlane organisierten Free Your Mind Festival. Ende Januar des Jahres 2016 erst folgte die Herausgabe ihrer zweiten EP The Guilt and the Grief, bei dem Marcus Bridge von Northlane einen Gastgesangspart hat.
Die in Eigenverlag veröffentlichte EP schaffte eine Notierung in den australischen Albumcharts, wo es in der Woche des 14. Februar 2016 auf Platz 34 einstieg und sich eine Woche lang halten konnte.

Nachdem die Band von Resist Records unter Vertrag genommen wurden und ihre EP The Guilt and the Grief als Vinyl neu auflegten, folgte Mitte des Jahres 2017 die Unterschrift bei SharpTone Records für den internationalen Markt.
Am 3. November 2017 wurde das Debütalbum The Mortal Coil, dass von Carson Wentz und Grant McFarland produziert wurde, weltweit veröffentlicht.
Im Jahr 2018 erhielt die Band eine Nominierung in der Kategorie Best Hard Rock/Heavy Metal Album für The Mortal Coil bei den ARIA Awards.

Die Musik wird als eine melodische Variante des Metalcore beschrieben, welche ebenfalls Einflüsse der Djent-Bewegung zeigt. Verglichen wird die Band mit Architects und Northlane, durch ihren phasenweise poppigen Vibe gar mit Gruppen wie Erra und The Word Alive. Dem Gesang von Jamie Hails wird eine große Emotionalität zugeschrieben was auch Fans des Post-Hardcore gefalle. Der Gesang wechselt, wie bei den meisten Vertretern dieser Musikrichtung, zwischen Screamings und melodischem Klargesang.

Ähnliche KünstlerInnen

Northlane
Adacta
Atena
Blood For Betrayal
Dead Cross
Her Name in Blood
NAG
D.O.P.
Crowskin
Resurrectionists
Rough Hands
Guineapig

© 2020 GoOut