Death Cab For Cutie

Rock, Alternative/Indie USA www.deathcabforcutie.com
S Death Cab For Cutie

Aktuelle Konzerte

10245 Berlin, Astra Kulturhaus 7/2/2019 20:00 Death Cab For Cutie

Videos

Death Cab For Cutie  Gold Rush  Death Cab For Cutie – Gold Rush 3:47 2 ×
Death Cab For Cutie  Soul Meets Body  Death Cab For Cutie – Soul Meets Body 3:53 1 ×
Death Cab For Cutie  Transatlanticism  Death Cab For Cutie – Transatlanticism 7:56 0 ×
Death Cab For Cutie  Black Sun  Death Cab For Cutie – Black Sun 4:57 0 ×
Alle Videos anzeigen

Death Cab For Cutie

Death Cab for Cutie ist eine US-amerikanische Alternative-Rock-Band, die 1997 in Bellingham, Washington gegründet wurde. Die Band besteht aus Ben Gibbard (Gesang, Gitarre, Klavier), Nick Harmer (Bass), Dave Depper (Gitarre, Keyboards, Gesang), Zac Rae (Keyboards, Gitarre) und Jason McGerr (Schlagzeug). Im Jahr 2014 gab Gitarrist und Produzent Chris Walla bekannt, dass er nach der Veröffentlichung ihres achten Studioalbums Kintsugi aus der Band aussteigen würde.

Die Band war ursprünglich ein Solo-Projekt von Ben Gibbard, der als erstes das Demo-Album You Can Play These Song with Chords veröffentlichte und damit positive Kritiken erhielt. Dies führte zu einem Plattenvertrag mit Barsuk Records. Gibbard entschied sich, das Projekt in eine komplette Band auszudehnen und so veröffentlichte die Gruppe 1998 ihr Debütalbum Something About Airplanes. Ihr zweites Album We Have the Facts und We’re Voting Yes erschien 2000. Beide Alben wurden in der Indie-Musikszene sehr positiv aufgenommen. Ihr drittes Album, The Photo Album, 2001, gab der Band ihre erste Chart-Single, und die Veröffentlichung des vierten Albums der Gruppe Transatlanticism im Jahr 2003, verschaffte der Band kommerziellen Erfolg innerhalb des Mainstreams. Nach der Unterzeichnung bei Atlantic Records veröffentlichten Death Cab For Cutie 2005 ihr fünftes Album und Major-Label-Debüt Plans, das von der Recording Industry Association of America Platin erhielt. Die Band veröffentlichte 2008 ihr sechstes Album Narrow Stairs, das als stilistischer Umbruch der Gruppe bekannt wurde. Auf ihrem siebten Album, 2011 Codes and Keys, stand die erste Single der Band, You Are a Tourist. Ihr achtes Studioalbum Kintsugi, das letzte mit Walla, wurde am 31. März 2015 veröffentlicht.

Death Cab for Cuties Musik wurde als Indie-Rock, Indie-Pop und Alternative Rock bezeichnet. Sie sind für ihre Verwendung von unkonventioneller Instrumentierung, sowie Gibbards unverwechselbare Stimme und einzigartigen lyrischen Stil bekannt. Seit ihrer Gründung, hat die Band acht Studioalben in voller Länge, vier EPs, zwei Live-EPs, ein Live-Album und ein Demo-Album veröffentlicht.

Die Band benannte sich nach dem Song Death Cab for Cutie, geschrieben von Neil Innes und Vivian Stanshall, und gespielt von ihrer Bonzo Dog Doo-Dah Band.

Fotos

Ähnliche KünstlerInnen

E.D. Sedgwick
Teilen
Vampire Weekend
Teilen
Phosphorescent
Teilen
Portugal. The Man
Teilen
Kins
Teilen
LFNT
Teilen
Slowness
Teilen
Downbelow
Teilen
Pretty City
Teilen
Milburn
Teilen
Amaze
Teilen
Naive Cactus
Teilen

© 2018 GoOut