De La Soul

Rap, Hip-Hop USA www.facebook.com…
S De La Soul

Aktuelle Konzerte

Praha 1, Great Hall Lucerna mi 13/11 20:00 De La Soul

Vergangene Konzerte

Wu-Tang Clan + Public Enemy + De La Soul + DJ Premier Berlin, Parkbühne Wuhlheide 18/5/2019 18:00 Wu-Tang Clan + Public Enemy + De La Soul + DJ Premier

Videos

De La Soul  Me Myself And I  De La Soul – Me Myself And I 4:02 57 ×
De La Soul  All Good (feat. Chaka Khan)  De La Soul – All Good (feat. Chaka Khan) 3:57 32 ×
De La Soul  Ring Ring Ring  De La Soul – Ring Ring Ring 4:16 38 ×
De La Soul  Oooh (feat. Redman)  De La Soul – Oooh (feat. Redman) 5:40 25 ×
Alle Videos anzeigen

Über De La Soul

De La Soul ist ein US-amerikanisches Hip-Hop-Trio, das aus den Rappern Kelvin Mercer, David J. Jolicœur und Vincent Mason besteht und 1987 in New York City gegründet wurde.
Zusammen mit Bands wie A Tribe Called Quest und den Jungle Brothers bildete De La Soul Ende der 1980er und Anfang der 1990er Jahre die Gruppe der Native Tongue Family, eine Bewegung, die sich statt der damals üblichen Gangsta- und Ghettolyrics mit sozialen Themen beschäftigte und auf ein freundlicheres Image setzte. Es wurde No School und/oder Next School genannt.
Die drei Mitglieder haben sich mehrere Aliasse zugelegt: Kelvin Mercer trägt die Pseudonyme Posdnuos, Mercenary, Plug Wonder Why und Plug One, David Jude Jolicœur Trugoy the Dove, Dave und Plug Two, und Vincent Mason Pasemaster Mase, Maseo und Plug Three.
Die Musik ihres von Prince Paul produzierten Debütalbums Three Feet High and Rising war geprägt von Samples aus Jazz (Jazz-Rap), Rock und sogar Country, dem Spiel mit einer hippiesken Ästhetik und einem teilweise recht eigentümlichen Humor. So wurde beispielsweise der Titel der Platte einem Song von Johnny Cash entlehnt. Die ausgekoppelte Single _Me, Myself and I _ wurde weltweit ein Hit. 2016 veröffentlichten sie das Album and the Anonymous Nobody, das über Kickstarter finanziert wurde.

Ähnliche KünstlerInnen

Rasmentalism
Mobbyn
Nord Nord Muzikk
Avi x Louis Villain
Die Fantastischen Vier
Prem Rock
Indy & Wich
Gothboiclique
Genetikk
BHZ
102 Boyz
Run the Jewels

© 2019 GoOut