Chromatics

Elektronische Musik, Alternative/Indie, Pop, Synthpop, Dream Pop, Synthwave USA www.italiansdoitbetter.com
S Chromatics

Aktuelle Konzerte

Berlin, Astra Kulturhaus mi 9/10 20:00 Chromatics + Desire + In Mirrors
Warszawa, Praga Centrum sa 12/10 20:00 Chromatics + Desire + In Mirrors
Praha 5, MeetFactory mi 16/10 19:30 Chromatics + guests: Desire + In Mirrors + Pink Gloves

Videos

Chromatics  Time Rider  Chromatics - Time Rider 4:45 24 ×
Chromatics  Shadow  Chromatics – Shadow 4:20 21 ×
Chromatics  Cherry  Chromatics – Cherry 4:44 52 ×
Chromatics  Tick Of The Clock  Chromatics – Tick Of The Clock 4:49 78 ×
Alle Videos anzeigen

Über Chromatics

Chromatics sind eine US-amerikanische elektronische Band aus Portland, Oregon, die 2001 gegründet wurde. Die Band besteht aus Ruth Radelet (Gesang, Gitarre, Synthesizer), Adam Miller (Gitarre, Vocoder), Nat Walker (Schlagzeug, Synthesizer) und Johnny Jewel (Produzent, Multiinstrumentalist). Die Band hatte ursprünglich einen markentypischen Sound, der nach Punk und Lo-Fi klang und als “laut” und “chaotisch” beschrieben wurde. Nach zahlreichen Besetzungswechseln, aus denen Gitarrist Adam Miller als einziges Originalmitglied in der Band blieb, veröffentlichte die Gruppe 2007 Material auf dem Label Italians Do It Better, wobei ihr Stil zu einem von Italo-Disco beeinflussten Sound vereinheitlicht wurde.

Ihr drittes Album Night Drive (2007) wurde mit großem kritischem Beifall aufgenommen, ebenso wie ihr viertes Album Kill for Love, das am 26. März 2012 veröffentlicht wurde. Einige der Songs der Band wurden in Fernsehserien wie Bates Motel, Gossip Girl, Mr. Robot, Parenthood, Revenge, Riverdale, 13 Reasons Why und Twin Peaks verwendet. Ihr Track Tick of the Clock war in den Filmen Drive (2011) und Taken 2 (2012) zu hören. Im Dezember 2014 kündigte die Band ihr fünftes Studioalbum mit dem Titel Dear Tommy an.

Fotos

Ähnliche KünstlerInnen

Cut Copy
Purity Ring
Man Without Country
Bokka
Brixtn
WhoMadeWho
Spleen United
MOLK
Electric Youth
FM Belfast
Reptile Youth
Pegase

© 2019 GoOut