Casey

Hardcore Großbritannien www.caseytheband.com
S Casey

Aktuelle Konzerte

Praha 9, Modrá Vopice 24/4/2019 20:00 Casey + Acres + Gatherers

Vergangene Konzerte

Being As An Ocean + Northlane + more Praha 3, Storm Club 12/11/2018 17:00 Being As An Ocean + Northlane + more
Being As An Ocean + Northlane + andere 10965 Berlin, Columbia Theater 11/11/2018 17:30 Being As An Ocean + Northlane + andere
Being As An Ocean + Northlane + more Wrocław, Klub Pralnia 10/11/2018 17:00 Being As An Ocean + Northlane + more
Casey + Rarity + Endless Heights Plzeň, Papírna 5/4/2018 20:00 Casey + Rarity + Endless Heights

Videos

Casey  Hell  Casey – Hell 3:10 10 ×
Casey  Ceremony  Casey – Ceremony 2:57 1 ×
Casey  Teeth  Casey – Teeth 4:37 0 ×
Casey  Darling  Casey – Darling 3:23 0 ×
Casey  Love Is Not Enough (Full Album)  Casey - Love Is Not Enough (Full Album) 32:48 0 ×

Casey

Casey wurde im Jahr 2014 in South Wales von dem Sänger Tom Weaver und dem Gitarristen Liam Torrance unter dem Namen Well Wisher gegründet, nachdem beide ihre vorherigen Gruppen Continents und Hot Damn verlassen hatten. Ursprünglich war die Band als ein reines Studioprojekt geplant gewesen, allerdings wurden mit dem zweiten Gitarristen Toby Evans, Bassisten Scott Edwards und Schlagzeuger Max Nicolai drei weitere Musiker rekrutiert.

Es blieb einige Zeit still um die Band als Tom Weaver sich um den Posten des neuen Frontsängers der australischen Metalcore-Band Northlane bewarb. Letztendlich wurde Weaver nicht Sänger bei Northlane, sodass die Band unter ihrem heutigen Namen, Casey, neu starten konnte. Der Wechsel des Bandnamens kam durch Weavers Lieblingsalbum Casey von The Rise of Science und dem verstorbenen Hawthorne-Heights-Gitarristen Casey Calvert zustande.

Im März begab sich die Gruppe mit Burning Down Alaska und Acres auf Europatour. Nach dieser Tournee verließ Edwards die Band und wurde durch Adam Smith an der Bassgitarre ersetzt. Im gleichen Jahr erschien das Debütalbum Love is Not Enough über Hassle Records.

Am 16. März 2018 erschien das zweite Studioalbum Where I Go When I Am Sleeping, das von Brad Woods, der bereits mit Touché Amoré und den Smashing Pumpkins zusammenarbeitete, produziert wurde, erneut über Hassle Records.

Fotos

Ähnliche KünstlerInnen

The Lowest
Teilen
Crushing Caspars
Teilen
One Burning Match
Teilen
tartarO:s
Teilen
Shoot The Girl First
Teilen
Lay at Anchor
Teilen
Stama Ra
Teilen
The Dog
Teilen
The Cake Is A Life
Teilen
Vlada Ina
Teilen
Crippled Fox
Teilen
Hot Snakes
Teilen

© 2018 GoOut