Korn

Korn (meist KoЯn geschrieben) ist eine 1993 gegründete Metalband. Sie hat ihre Wurzeln in Bakersfield, Kalifornien (Vereinigte Staaten) und gilt als Mitbegründer des Nu Metal.

Die zwei Freunde, Reginald Arvizu und Brian Welch, hatten schon früh ein gemeinsames Hobby, nämlich das Gitarrespielen. Beide beschlossen, eine eigene Band zu gründen und überredeten James Shaffer mit einzusteigen, da sie als Jugendliche seine langen Haare passend fanden. 1993 statteten Shaffer und Welch ihrer Heimatstadt Bakersfield einen Besuch auf. Dort trafen sie in einer Bar auf Jonathan Davis, der damals als Leichenbeschauer tätig war und nebenbei in der lokalen Band Sexart sang. Dieser zeigte sich angetan vom Angebot, probeweise in der schon bestehenden Band von Shaffer und Welch zu agieren. Da alle Beteiligten das Ergebnis mehr als zufriedenstellend fanden, wurde Davis kurzerhand zu einem festen Mitglied der späteren Korn-Besetzung.

Sie zogen zusammen nach Los Angeles und unterschrieben 1994 bei Immortal Records einen Plattenvertrag. Sie veröffentlichten später die Alben Life Is Peachy, Folow The Leader. Kommerziellen Erfolg konnten sie mit Issues (1999) und Untouchables (2002) erzielen. Gefolgt wurden diese Alben unter anderem von Take a Look in the Mirror (2003), The Path of Totality, The Serenity of Suffering (2016) und The Nothing (2019).

Über Korn

Korn (meist KoЯn geschrieben) ist eine 1993 gegründete Metalband. Sie hat ihre Wurzeln in Bakersfield, Kalifornien (Vereinigte Staaten) und gilt als Mitbegründer des Nu Metal.

Die zwei Freunde, Reginald Arvizu und Brian Welch, hatten schon früh ein gemeinsames Hobby, nämlich das Gitarrespielen. Beide beschlossen, eine eigene Band zu gründen und überredeten James Shaffer mit einzusteigen, da sie als Jugendliche seine langen Haare passend fanden. 1993 statteten Shaffer und Welch ihrer Heimatstadt Bakersfield einen Besuch auf. Dort trafen sie in einer Bar auf Jonathan Davis, der damals als Leichenbeschauer tätig war und nebenbei in der lokalen Band Sexart sang. Dieser zeigte sich angetan vom Angebot, probeweise in der schon bestehenden Band von Shaffer und Welch zu agieren. Da alle Beteiligten das Ergebnis mehr als zufriedenstellend fanden, wurde Davis kurzerhand zu einem festen Mitglied der späteren Korn-Besetzung.

Sie zogen zusammen nach Los Angeles und unterschrieben 1994 bei Immortal Records einen Plattenvertrag. Sie veröffentlichten später die Alben Life Is Peachy, Folow The Leader. Kommerziellen Erfolg konnten sie mit Issues (1999) und Untouchables (2002) erzielen. Gefolgt wurden diese Alben unter anderem von Take a Look in the Mirror (2003), The Path of Totality, The Serenity of Suffering (2016) und The Nothing (2019).

Genres: Metal

Nächste Konzerte

Wir wissen noch nichts über anstehende Veranstaltungen.

Galerie

Ähnliche Künstler·innen

© 2024 GoOut, s.r.o., Tschechien