Koreanisches Kulturzentrum

Das Koreanische Kulturzentrum ist ein südkoreanisches Kulturinstitut, das als Pendant zum deutschen Goethe Institut angesehen werden kann. Es ist die Kulturabteilung der Botschaft der Republik Korea in Berlin und ist ein Ort der Begegnung, des Austausches und der Kulturvermittlung. In den Räumlichkeiten sind unter anderem eine Galerie, eine Mediathek und Bibliothek, ein Kinoraum, ein Veranstaltungsraum sowie Seminarräume für den Sprachunterricht, Kalligraphiekurse und andere Workshops untergebracht. Durch diverse Kursangebote wird eine aktive Teilhabe an Musik, Kunst, Literatur, Film, Sprache, Ästhetik und anderen Facetten der koranischen Kultur ermöglicht, die landestypische Kultur vorgestellt und Wissen vertieft.

Das Zentrum unterstützt darüber hinaus Veranstaltungen mit koreanischer Beteiligung in ganz Deutschland.

In einer Dauerausstellung im Koreanischen Kulturzentrum vermitteln Kunstgegenstände wie Keramiken, Tafelgeschirr, Schmuckstücke und Instrumente einen Eindruck von der Jahrtausende alten Kultur des Landes, während sich die Galerie vornehmlich auf zeitgenössische Kunst konzentriert. Auch bietet das Zentrum unter anderem ein regelmäßiges Konzert- und Festivalprogramm, Lesungen mit koranischen AutorInnen, koreanische Sprachkurse und vieles mehr.

Adresse
Leipziger Platz 3, Berlin

Aktuelle Events

Wir wissen noch nichts über anstehende Veranstaltungen.

Beschreibung des Ortes

Das Koreanische Kulturzentrum ist ein südkoreanisches Kulturinstitut, das als Pendant zum deutschen Goethe Institut angesehen werden kann. Es ist die Kulturabteilung der Botschaft der Republik Korea in Berlin und ist ein Ort der Begegnung, des Austausches und der Kulturvermittlung. In den Räumlichkeiten sind unter anderem eine Galerie, eine Mediathek und Bibliothek, ein Kinoraum, ein Veranstaltungsraum sowie Seminarräume für den Sprachunterricht, Kalligraphiekurse und andere Workshops untergebracht. Durch diverse Kursangebote wird eine aktive Teilhabe an Musik, Kunst, Literatur, Film, Sprache, Ästhetik und anderen Facetten der koranischen Kultur ermöglicht, die landestypische Kultur vorgestellt und Wissen vertieft.

Das Zentrum unterstützt darüber hinaus Veranstaltungen mit koreanischer Beteiligung in ganz Deutschland.

In einer Dauerausstellung im Koreanischen Kulturzentrum vermitteln Kunstgegenstände wie Keramiken, Tafelgeschirr, Schmuckstücke und Instrumente einen Eindruck von der Jahrtausende alten Kultur des Landes, während sich die Galerie vornehmlich auf zeitgenössische Kunst konzentriert. Auch bietet das Zentrum unter anderem ein regelmäßiges Konzert- und Festivalprogramm, Lesungen mit koranischen AutorInnen, koreanische Sprachkurse und vieles mehr.

Galerie

Ähnliche Orte

© 2023 GoOut, s.r.o., Tschechien