Jungle Rot

Metal, Death Metal USA www.jungle-rot.com
S Jungle Rot

Vergangene Konzerte

Brutal Assault 2019 Jaroměř, Josefov Fortress 07.08. – 10.08.2019 Brutal Assault 2019
Jungle Rot + Une Misere Warszawa, Pogłos so., 21.07.2019 18:30 Jungle Rot + Une Misere
Cryptopsy + Disgorge + Jungle Rot Praha 9, Modrá vopice mo., 08.09.2014 19:00 Cryptopsy + Disgorge + Jungle Rot

Videos

Jungle Rot  Rise Up And Revolt  Jungle Rot – Rise Up And Revolt 3:52 18 ×
Jungle Rot  Ruthless Omnipotence  Jungle Rot – Ruthless Omnipotence 3:12 8 ×
Jungle Rot  Terror Regime  Jungle Rot – Terror Regime 3:56 3 ×
Jungle Rot  Send Forth Oblivion  Jungle Rot – Send Forth Oblivion 3:42 0 ×
Alle Videos anzeigen

Über Jungle Rot

Gegründet wurde Jungle Rot im Jahr 1994. Nach den ersten beiden Demoaufnahmen erhielt die Band einen Vertrag beim amerikanischen Independentlabel Pure Death Records, bei welchem 1996 das Debütalbum erschien. Im nächsten Jahr erschien dann das zweite Album, das erst über Pulverizer Records und ein Jahr später über das wesentlich größere Label Pavement Music wiederveröffentlicht wurde. Die EP Darkness Fortold wurde über das kleine Label S.O.D. veröffentlicht, welches von den Machern des Underground-Musikmagazin Sounds of Death geführt wird. Die beiden folgenden Alben veröffentlichte man über Olympic Recordings. Seit 2005 hat die Band keinen Vertrag mit einem Label, das letzte Album War Zone wurde selbstveröffentlicht und über Crash Music, einen US-amerikanischen Vertrieb, angeboten und verkauft. Des Weiteren wurde ein Live-Mitschnitt der Band vom deutschen Fuck the Commerce-Festival im Jahr 2006 veröffentlicht. Sie veröffentlichten unter anderem bisher die Alben Skin the Living (1996), Slaughter the Weak ( 1997), Dead and Buried (2001), Fueled by Hate (2004), Order Shall Prevail (2015) und das selbst titiulierte Album 2018. 

Fotos

Ähnliche Künstler*innen

Venom Inc.
Therapy?
IL
Tengri
Swallow The Sun
Lordi
Ater Era
Thunderation
Dustborn
Hazydecay
Luciferian Light Orchestra
Rage'n'Dust

© 2021 GoOut