John Carroll Kirby

John Carroll Kirby wuchs in Kalifornien auf und startete seine Musikkarriere mit Klavierunterricht. Bei diesem fand er sein Interesse an Jazz, weshalb er dann an der USC mit dem Schwerpunkt Bigband-Komposition studierte. Er begann mit anderen Künstler*innen zu arbeiten und ging auf Touren.

Nach mehreren Kollaborationen mit Stars wie Frank Ocean, Miley Cyrus oder Harry Styles begann Kirby im Jahr 2017 seine eigene Musik zu machen und veröffentlichte im gleichen Jahr sein Debütalbum Travel. Ein Jahr später nahm der Künstler das Album Meditations in Music auf. Darauf folgten weitere Alben wie Tuscany (2019), My Garden (2020), Conflict (2020) und _Septet (2021).

Über John Carroll Kirby

John Carroll Kirby wuchs in Kalifornien auf und startete seine Musikkarriere mit Klavierunterricht. Bei diesem fand er sein Interesse an Jazz, weshalb er dann an der USC mit dem Schwerpunkt Bigband-Komposition studierte. Er begann mit anderen Künstler*innen zu arbeiten und ging auf Touren.

Nach mehreren Kollaborationen mit Stars wie Frank Ocean, Miley Cyrus oder Harry Styles begann Kirby im Jahr 2017 seine eigene Musik zu machen und veröffentlichte im gleichen Jahr sein Debütalbum Travel. Ein Jahr später nahm der Künstler das Album Meditations in Music auf. Darauf folgten weitere Alben wie Tuscany (2019), My Garden (2020), Conflict (2020) und _Septet (2021).

Genres: Alternative/Indie, Jazz, Elektronische Musik

Nächste Konzerte

Wir wissen noch nichts über anstehende Veranstaltungen.

Galerie

Ähnliche Künstler·innen

© 2024 GoOut, s.r.o., Tschechien