Imanu

Nicht viele Produzenten können sagen, dass sie in ihrem ersten Jahr als Drum-and-Bass-Produzent bei Critical Music, Renegade Hardware und Noisia's Invisible Recordings unterschrieben haben. Zu dieser Zeit war Jonathan Kievit, auch bekannt als Signal, erst 16 Jahre alt. Er brach mit seinen scharfen und einfallsreichen Produktionen in die Szene ein und erregte die Aufmerksamkeit einiger der angesehensten Geschmacksmacher des Genres, darunter Kasra, Ant TC1, Nymfo, June Miller und von den natürlich von Noisia.

Ende 2015 führte Signal DJing in seine lange Liste von Talenten ein, bekam schnell Gigs in Städten in ganz Europa und führte Fans in seinen einzigartigen Mixing-Stil mit drei und dann vier Decks ein. All das, gefolgt von seiner Systems EP on Critical, veröffentlicht im April 2016, trug zum kometenhaften Aufstieg des jungen Holländers bei. Spätere Veröffentlichungen im Jahr beinhalteten Auftritte bei Bad Taste, Dispatch, Cyberfunk, Neodigital und eine EP auf Criticals Hauptlabel, bevor sie bei den jährlichen Drum & Bass Arena Awards abgerundet wurden und den begehrten "Best Newcomer" -Preis gewannen. Der Aufstieg von Signal an die Spitze ist in der jüngsten Drum und Bass Geschichte einzigartig. Vom Schlafzimmerproduzenten zu einem der gefragtesten Talente in weniger als zwei Jahren, mit einem Höhepunkt seiner Erfolge, der in absehbarer Zeit nicht zu erwarten ist. Das Jahr 2017 hätte mit einem Zustrom von hochkarätigen Buchungen in ganz Europa und einer Liste an bevorstehenden Veröffentlichungen, die so lang sind, dass sie die Vorstellungskraft sprengen, nicht stärker beginnen können. Zu seinem bevorstehenden Material gehört zahlreiche Kollaborationen mit einigen der bekanntesten Drum und Bass Künstlern wie SpectraSoul, Icicle, Teddy Killerz, Emperor, Phace, Neonlight und Joe Ford sowie ein Remix für Camo & Krooked.

Nächste Club-Events

Über Imanu

Nicht viele Produzenten können sagen, dass sie in ihrem ersten Jahr als Drum-and-Bass-Produzent bei Critical Music, Renegade Hardware und Noisia's Invisible Recordings unterschrieben haben. Zu dieser Zeit war Jonathan Kievit, auch bekannt als Signal, erst 16 Jahre alt. Er brach mit seinen scharfen und einfallsreichen Produktionen in die Szene ein und erregte die Aufmerksamkeit einiger der angesehensten Geschmacksmacher des Genres, darunter Kasra, Ant TC1, Nymfo, June Miller und von den natürlich von Noisia.

Ende 2015 führte Signal DJing in seine lange Liste von Talenten ein, bekam schnell Gigs in Städten in ganz Europa und führte Fans in seinen einzigartigen Mixing-Stil mit drei und dann vier Decks ein. All das, gefolgt von seiner Systems EP on Critical, veröffentlicht im April 2016, trug zum kometenhaften Aufstieg des jungen Holländers bei. Spätere Veröffentlichungen im Jahr beinhalteten Auftritte bei Bad Taste, Dispatch, Cyberfunk, Neodigital und eine EP auf Criticals Hauptlabel, bevor sie bei den jährlichen Drum & Bass Arena Awards abgerundet wurden und den begehrten "Best Newcomer" -Preis gewannen. Der Aufstieg von Signal an die Spitze ist in der jüngsten Drum und Bass Geschichte einzigartig. Vom Schlafzimmerproduzenten zu einem der gefragtesten Talente in weniger als zwei Jahren, mit einem Höhepunkt seiner Erfolge, der in absehbarer Zeit nicht zu erwarten ist. Das Jahr 2017 hätte mit einem Zustrom von hochkarätigen Buchungen in ganz Europa und einer Liste an bevorstehenden Veröffentlichungen, die so lang sind, dass sie die Vorstellungskraft sprengen, nicht stärker beginnen können. Zu seinem bevorstehenden Material gehört zahlreiche Kollaborationen mit einigen der bekanntesten Drum und Bass Künstlern wie SpectraSoul, Icicle, Teddy Killerz, Emperor, Phace, Neonlight und Joe Ford sowie ein Remix für Camo & Krooked.

Genres: Drum and Bass

Galerie

Ähnliche Künstler·innen

© 2024 GoOut, s.r.o., Tschechien