Hatari

Punk, Elektronische Musik | Hatari ist eine isländische Band, die ihr Land beim Eurovision Song Contest 2019 mit dem Lied Hatrið mun sigra vertrat. Die Band bezeichnet sich selbst als antikapitalistisch und ist im Design ihrer Outfits von BDSM inspiriert. Hatari wurde 2015 von Klemens Nikulásson Hannigan und Matthías Tryggvi Haraldsson gegründet. Später kam Einar Hrafn Stefánsson dazu. Ihr erster öffentlicher Auftritt war 2016 beim Iceland Airwaves Festival. Ihre erste EP Neysluvara veröffentlichten sie 2017. Zu Ostern 2018 organisierte die Band die von ihnen als Doomsday Festival bezeichnete Veranstaltung Háskar. Im Dezember 2018 veröffentlichten sie ihre dritte Single Spillingardans. Gleichzeitig zur Veröffentlichung des Liedes kündigten sie die Auflösung von Hatari an, da sie ihr Ziel, den Kapitalismus zu stürzen, nicht erreicht hätten.

Nächste Konzerte

Wir wissen noch nichts über anstehende Veranstaltungen.

Über Hatari

Hatari ist eine isländische Band, die ihr Land beim Eurovision Song Contest 2019 mit dem Lied Hatrið mun sigra vertrat. Die Band bezeichnet sich selbst als antikapitalistisch und ist im Design ihrer Outfits von BDSM inspiriert. Hatari wurde 2015 von Klemens Nikulásson Hannigan und Matthías Tryggvi Haraldsson gegründet. Später kam Einar Hrafn Stefánsson dazu. Ihr erster öffentlicher Auftritt war 2016 beim Iceland Airwaves Festival. Ihre erste EP Neysluvara veröffentlichten sie 2017. Zu Ostern 2018 organisierte die Band die von ihnen als Doomsday Festival bezeichnete Veranstaltung Háskar. Im Dezember 2018 veröffentlichten sie ihre dritte Single Spillingardans. Gleichzeitig zur Veröffentlichung des Liedes kündigten sie die Auflösung von Hatari an, da sie ihr Ziel, den Kapitalismus zu stürzen, nicht erreicht hätten.

Genres: Punk, Elektronische Musik

Galerie

Ähnliche Künstler·innen

© 2022 GoOut, s.r.o., Tschechien