Gregory Porter

Jazz | Gregory Porter ist ein US-amerikanischer Sänger und Komponist des Jazz mit Einflüssen von Soul, Gospel und Rhythm & Blues.

Seinen Durchbruch feierte der Sänger 2010 mit dem Debütalbum Water, das für einen Grammy nominiert wurde. Gegenstand seiner Texte sind unter anderem Probleme von Afroamerikanern in den USA (sein Bruder wurde 1980 angeschossen und seine Familie wurde bereits Opfer rassistischer Ausschreitungen).

Mit seiner einzigartigen Stimme singt er sich an die Spitze des zeitgenössischen Jazz. Die Begleitband bietet jazzigen Mainstream. Im Zuge von Helene Fischers Weihnachtsshow sang er 2016 mit ihr gemeinsam ein Duett.

© 2023 GoOut, s.r.o., Tschechien