Gotisches Haus

Das Gotische Haus ist eines der bedeutendsten profanen, mittelalterlichen Baudenkmäler nicht nur in Spandau, sondern im gesamten Berliner Raum. Der spätgotische Bau wurde in der zweiten Hälfte des 15. Jahrhunderts errichtet. Das gut erhaltene Netzrippengewölbe im Erdgeschoss des Hauses stammt aus der Zeit um 1500. Die Restaurierung des Gotischen Hauses begann 1987 und wurde 1993 abgeschlossen.

Im Obergeschoss ist eine Dependance des Stadtgeschichtlichen Museums Spandau untergebracht. Eine ständige Ausstellung widmet sich dem Thema "Bauen und Wohnen in der Spandauer Altstadt“. Der Rundgang durch die dreizehn Räume lässt auch das städtische Leben im Lauf der Jahrhunderte lebendig werden.

Aktuelle Museums-Ausstellungen

Wir wissen noch nichts über anstehende Veranstaltungen.

Beschreibung des Ortes

Das Gotische Haus ist eines der bedeutendsten profanen, mittelalterlichen Baudenkmäler nicht nur in Spandau, sondern im gesamten Berliner Raum. Der spätgotische Bau wurde in der zweiten Hälfte des 15. Jahrhunderts errichtet. Das gut erhaltene Netzrippengewölbe im Erdgeschoss des Hauses stammt aus der Zeit um 1500. Die Restaurierung des Gotischen Hauses begann 1987 und wurde 1993 abgeschlossen.

Im Obergeschoss ist eine Dependance des Stadtgeschichtlichen Museums Spandau untergebracht. Eine ständige Ausstellung widmet sich dem Thema "Bauen und Wohnen in der Spandauer Altstadt“. Der Rundgang durch die dreizehn Räume lässt auch das städtische Leben im Lauf der Jahrhunderte lebendig werden.

Galerie

Ähnliche Orte

© 2023 GoOut, s.r.o., Tschechien