George Gagnidze

George Gagnidze ist ein georgischer Baritonsänger, der sich auf das italienische dramatische Repertoire spezialisiert hat. Er sang seit der Spielzeit 2008/09 jede Saison in der New Yorker Metropolitan Opera, beispielsweise in Giuseppe Verdis Rigoletto.

Gagnidze wurde in Tbilisi geboren und studierte am staatlichen Konservatorium seiner Heimatstadt. Er gab sein debut als Renato in Giuseppe Verdis Un ballo in maschera 1996 an der Paliaschwili Staatsoper.

Bis heute hat er auf vielen berühmten Bühnen dieser Welt performt. Gagnidze arbeitete bereits mit den Dirigenten James Levine, Lorin Maazel, Zubin Mehta, Fabio Luisi, James Conlon, Nicola Luisotti, Daniel Oren, Gianandrea Noseda, und Kirill Petrenko zusammen.

Über George Gagnidze

George Gagnidze ist ein georgischer Baritonsänger, der sich auf das italienische dramatische Repertoire spezialisiert hat. Er sang seit der Spielzeit 2008/09 jede Saison in der New Yorker Metropolitan Opera, beispielsweise in Giuseppe Verdis Rigoletto.

Gagnidze wurde in Tbilisi geboren und studierte am staatlichen Konservatorium seiner Heimatstadt. Er gab sein debut als Renato in Giuseppe Verdis Un ballo in maschera 1996 an der Paliaschwili Staatsoper.

Bis heute hat er auf vielen berühmten Bühnen dieser Welt performt. Gagnidze arbeitete bereits mit den Dirigenten James Levine, Lorin Maazel, Zubin Mehta, Fabio Luisi, James Conlon, Nicola Luisotti, Daniel Oren, Gianandrea Noseda, und Kirill Petrenko zusammen.

Genres: Klassische Musik, Oper

Nächste Konzerte

Wir wissen noch nichts über anstehende Veranstaltungen.

Galerie

Ähnliche Künstler·innen

© 2024 GoOut, s.r.o., Tschechien