Gashi

Rap, Hip-Hop Albanien www.gashiworld.com
S Gashi

Vergangene Konzerte

Gashi Berlin, Lido Gashi

Videos

Gashi  Creep on Me  Gashi – Creep on Me 3:14 6 ×
Gashi  Roses  Gashi – Roses 2:50 1 ×
Gashi  Safety  Gashi – Safety 2:59 1 ×
Gashi  Disrespectful  Gashi – Disrespectful 3:27 1 ×
Alle Videos anzeigen

Über Gashi

Labinot “Larry” Gashi, professionell bekannt als The Kid Gashi, später nur Gashi, manchmal stilisiert als G4SHI, ist ein albanischer Künstler kosovo-albanischer Herkunft, der heute in Brooklyn, New York, lebt.

Gashi wurde in Libyen als Sohn albanischer Eltern geboren. Gashi und seine Familie zogen in eine Reihe von Ländern, hauptsächlich in Europa, und wanderten Ende der neunziger Jahre in die USA aus, wo sie schließlich in Brooklyn, New York, lebten.

Gashi bemühte sich, die englische Sprache zu erlernen, wandte sich der Musik zu, um sich leichter in die Gesellschaft einzugliedern, und verliebte sich schnell in Rap. Gashi absolvierte die New Utrecht High School und erhielt ein Fußballstipendium, um Fußball an einer Schule in Massachusetts (American International College) zu spielen. Obwohl Gashi in seinem ersten Studienjahr Ehrungen erhielt, entschloss er sich, das College zu beenden und sich mehr auf Musik zu konzentrieren.

Sein erstes Projekt, das Mixtape “Last of a Rare Breed” (2011), wurde von Erkman moderiert und zeigte Tracks mit Nipsey Hussle und French Montana. 2012 gründete Gashi seine eigene Gruppe namens Moxy. 2012 war ein Durchbruchjahr mit der Veröffentlichung des Hits Rocket. Im Jahr 2012 veröffentlichte er auch Beautiful World unter seiner Crew Moxy. Zukünftige Tracks, darunter Who Made Me und Laughing, wurden auf “Hot 97” gezeigt, nachdem Peter Rosenberg ihn mitsigniert hatte. Gashi zog auch die Aufmerksamkeit von Mode- und Bekleidungsunternehmen auf sich. Ab 2012 ist Gashi das Gesicht und der Vertreter der Modelinie “Problem Child NYC”.

Im Jahr 2013 veröffentlichte er ein Follow-up-Mixtape I’ll Be Right With You. Ein späteres Projekt mit dem Titel 4Play zeigte seine Single Room 4. 2015 veröffentlichte er den Track Switch Up und 2016 Day Ones, gefolgt von Turn Me Down und Disrespectful. Der Song Disrespectful war auch in Folge 4 von Showtime’s The Chi zu sehen.

Fotos

Ähnliche Künstler*innen

Itzo Hazarta
Big Pooh
Torch
Blu & Exile
DJ 600V
YK Osiris
Choosey
Illa Ghee
Visa Vie
Quelle Chris
Füffi
O.S.T.R.

© 2022 GoOut, s.r.o., Tschechien