Faith No More

Rock, Alternative/Indie | Faith No More ist eine amerikanische Rockband, die als maßgeblicher Einfluss für den Crossover genannt wird. Sie verschmelzen verschiedene Stile wie Artrock, Funk, Metal und Hardcore miteinander. Die Band gründete sich Anfang der 80er Jahre in San Francisco. Die Bandgeschichte wurde von Anfang an durch einen stetigen Wechsel der SängerInnen gekennzeichnet. Unter anderem übernahm Courtney Love diese Rolle. 1985 trat Chuck Mosley der Band bei, der jedoch drei Jahre später von Mike Patton abgelöst wurde, da es zu Streitigkeiten mit der Band kam. Die Single-Auskopplung Epic aus dem Album The Real Thing von 1989 erwies sich als Erfolg. 1992 veröffentlichten sie ihren bislang größten Hit Easy, eine Coverversion von Lionel Richie. Der Song befindet sich auf dem Album Angel Dust. Die Band löste sich 1998 auf und gründete sich 2009 wieder neu. 2015 releasten sie ihr Album Sol Invictus.

Nächste Konzerte

Wir wissen noch nichts über anstehende Veranstaltungen.

Über Faith No More

Faith No More ist eine amerikanische Rockband, die als maßgeblicher Einfluss für den Crossover genannt wird. Sie verschmelzen verschiedene Stile wie Artrock, Funk, Metal und Hardcore miteinander. Die Band gründete sich Anfang der 80er Jahre in San Francisco. Die Bandgeschichte wurde von Anfang an durch einen stetigen Wechsel der SängerInnen gekennzeichnet. Unter anderem übernahm Courtney Love diese Rolle. 1985 trat Chuck Mosley der Band bei, der jedoch drei Jahre später von Mike Patton abgelöst wurde, da es zu Streitigkeiten mit der Band kam. Die Single-Auskopplung Epic aus dem Album The Real Thing von 1989 erwies sich als Erfolg. 1992 veröffentlichten sie ihren bislang größten Hit Easy, eine Coverversion von Lionel Richie. Der Song befindet sich auf dem Album Angel Dust. Die Band löste sich 1998 auf und gründete sich 2009 wieder neu. 2015 releasten sie ihr Album Sol Invictus.

Genres: Rock, Alternative/Indie, Metal

Galerie

Ähnliche Künstler·innen

© 2022 GoOut, s.r.o., Tschechien