Fabrizio Cammarata

Fabrizio Cammarata veröffentlicht sein neues Album Lights am 29. März 2019 via Haldern Pop Recordings. Musikalisch fühlt sich Lights wie ein kühner Schritt an. Weiterhin angetrieben von Fabrizios unvergleichlicher Stimme und akustischer Gitarre, entsteht in vielen der Stücke ein Band-Sound aus Drums, Bass und Synthesizer, der manchmal einen Schritt nach vorne ist, weg vom eher ruhigen Gemüt früherer Materialien. Zeitgleich ist Fabrizios Liebe zu traditionellem Folk und musikalischen Klassikern hörbarer denn je. Mit Of Shadows (2017) hat Fabrizio diverse Tourneen absolviert, bei SXSW und The Great Escape geglänzt und Künstler wie Villagers, Damien Rice und Paper Kites begleitet. Trotz scheinbar unüberwindbarer emotionaler Turbulenzen ist Lights eine ausgesprochen hoffnungsvolle Platte geworden, die wie auch der Vorgänger von Dani Castelar (Paolo Nutini, REM, Editors) produziert wurde.

Über Fabrizio Cammarata

Fabrizio Cammarata veröffentlicht sein neues Album Lights am 29. März 2019 via Haldern Pop Recordings. Musikalisch fühlt sich Lights wie ein kühner Schritt an. Weiterhin angetrieben von Fabrizios unvergleichlicher Stimme und akustischer Gitarre, entsteht in vielen der Stücke ein Band-Sound aus Drums, Bass und Synthesizer, der manchmal einen Schritt nach vorne ist, weg vom eher ruhigen Gemüt früherer Materialien. Zeitgleich ist Fabrizios Liebe zu traditionellem Folk und musikalischen Klassikern hörbarer denn je. Mit Of Shadows (2017) hat Fabrizio diverse Tourneen absolviert, bei SXSW und The Great Escape geglänzt und Künstler wie Villagers, Damien Rice und Paper Kites begleitet. Trotz scheinbar unüberwindbarer emotionaler Turbulenzen ist Lights eine ausgesprochen hoffnungsvolle Platte geworden, die wie auch der Vorgänger von Dani Castelar (Paolo Nutini, REM, Editors) produziert wurde.

Genres: Pop, Jazz

Nächste Konzerte

Wir wissen noch nichts über anstehende Veranstaltungen.

Galerie

Ähnliche Künstler·innen

© 2024 GoOut, s.r.o., Tschechien