Dekadenz und dunkle Träume: Der belgische Symbolismus

Tickets
Adresse Bodestraße 1-3, Berlin
Tags Malerei, Geschichte, Symbolism
Webseite des Events www.smb.museum…
Webseite des Ortes www.smb.museum…

Der lustvolle Blick in den Abgrund, der übersteigerte Ästhetizismus einer übersättigten Gesellschaft, die sich zugleich in der Krise wähnte, der morbide Reiz zwischen Thanatos und Eros dies sind Themenfelder in der Kunst, die Ende des 19. Jahrhunderts insbesondere im belgischen Symbolismus ihren Ausdruck fanden.

Gegen die Entwicklung des Oberflächenreizes von Naturalismus und Impressionismus formiert sich in den 1880er Jahren eine neue Kunstströmung, deren Kennzeichen die Sinnlichkeit, Magie, tiefgründige Bedeutsamkeit wie auch die Irrationalität ist. Der Symbolismus enthält hierin bereits vielfach eine künstlerische Vorwegnahme der Traumdeutung von Freud, dessen gleichnamige Studie 1899 erschien.

Die Ausstellung Dekadenz und dunkle Träume macht den Besucher*innen über 180 Leihgaben internationaler Sammlungen und aus den wichtigsten Museen Belgiens zugänglich. Unter anderem sind Werke von Max Klinger, Edward Burne-Jones, Arnold Böcklin, Edvard Munch, Gustav Klimt, Gustave Moreau, Fernand Khnopff, Léon Spilliaert, Félicien Rops, James Ensor oder Jean Delville zu sehen.

Karte

Verbindungen

Um die beste Verbindung zu finden, gib einfach die Haltestelle oder Straße ein, von der Du losfahren willst.

Weitere Events an diesem Ort

Die Kunst des 19. Jahrhunderts Berlin, Alte Nationalgalerie Dauerhaft Die Kunst des 19. Jahrhunderts

© 2020 GoOut