Dapayk

Elektronische Musik, Tech House, House, Techno Deutschland www.mosferry.de…
S Dapayk

Vergangene Events

Live From Ritter Butzke: Bebetta + Dapayk + more Berlin, Ritter Butzke fr., 27.03.2020 19:00 Live From Ritter Butzke: Bebetta + Dapayk + more
Retromania: Tiefschwarz + Kollektiv Ost + more Berlin, Ritter Butzke sa., 21.03.2020 23:59 Retromania: Tiefschwarz + Kollektiv Ost + more
Zuhause: andhim + Format:B + more Berlin, Ritter Butzke sa., 29.02.2020 23:59 Zuhause: andhim + Format:B + more
Retromania: DJ T. + Dapayk + more Berlin, Ritter Butzke fr., 22.11.2019 Retromania: DJ T. + Dapayk + more
Spotlight: Dapayk + Bondi + more Berlin, Ritter Butzke sa., 28.09.2019 23:59 Spotlight: Dapayk + Bondi + more
Retromania: Bebetta + Dapayk + more Berlin, Ritter Butzke fr., 16.08.2019 23:59 Retromania: Bebetta + Dapayk + more

Videos

Dapayk  Bionz  Dapayk – Bionz 5:44 2 ×
Dapayk  Songs Make Money  Dapayk – Songs Make Money 1:36 0 ×
Dapayk  Naughty Broken Drums  Dapayk – Naughty Broken Drums 5:01 0 ×
Dapayk  Tyffaniecell  Dapayk – Tyffaniecell 5:13 0 ×
Alle Videos anzeigen

Über Dapayk

Alles begann mit einem alten PC und einem ausgeliehenen Synthesizer. Als Dapayk alias Niklas Worgt mit 15 Jahren zum ersten mal begann, in seinem eigenen Studio mit Sounds zu spielen, wurde es bald darauf zu seinem zweiten Zuhause. Er war besessen von der Idee, seine liebsten Musikstile aus den frühen 90ern in seine Musik einzubringen, und so brachte ihn seine Reise von Drum n Bass über House bis hin zu, schlussendlich, Techno. Er spielte mit all diesen Stilen Ping-Pong und der Fakt, dass er nicht bereit war, nur einen einzigen Stil zu spielen, macht den typischen Dapayk-Sound nun aus: Groovy, egdy und anders.

2001 gründete er sein eigenes Label Mo’s Ferry Productions, das seinen Sound in gewisser Weise reflektiert: eine Verschmelzung von Minimal, Electronica und Breakbeat. Mit Veröffentlichungen auf Mo’s Ferry Productions und anderen Labels wie beispielsweise Stil vor Talent und Herzblut bewies Dapayk seine Aktualität über zwei Dekaden hinweg. Mit über zehn LP-Releases und über 50 Single-Releases ist er einer der wichtigsten Protagonisten der elektronischen Musikwelt. 2005 gründete er das Sub-Label Fenou als musikalischen Spielplatz für experimentellen House, gefolgt von Rrygular im jahr 2006, eine Plattform, die er für einen reduzierteren Techno-Sound schuf. 2009 stieß DPK zur Labelfamilie hinzu; es bedient einen klaren, zeitlosen Sound und ist auch für die Veröffentlichungen von Sammler-Editionen in limitierten farbigen Vinyl-Auflagen bekannt.

Fotos

Ähnliche Künstler*innen

Marcel Freigeist
MKO
Enantion
Floxyd
Ben Hoffmann
Ali Schwarz
Gunnar Stiller
Till Krimsen
Thomas Lizzara
Chris Benzin
Minister
Leon Licht

© 2021 GoOut