Charlton

Elektronische Musik, Techno, Kurzfilm Niederlande, Deutschland www.elitemm.co.uk…
S Charlton

Vergangene Konzerte

Level Delta: Regis + Henning Baer + more Berlin, Revier Südost sa., 11.01.2020 23:59 Level Delta: Regis + Henning Baer + more
Hounds of Love: Manni Dee + Charlton + more Brno, Faval Music Circus fr., 10.01.2020 23:00 Hounds of Love: Manni Dee + Charlton + more
Room: Charlton + Daniel Cloud + more Plzeň 3 – Jižní Předměstí, Buena Vista Club fr., 18.10.2019 22:00 Room: Charlton + Daniel Cloud + more
Klubnacht: Ansome + Bas Mooy + Avalon Emerson + more Berlin, Berghain / Panorama Bar sa., 22.06.2019 23:59 Klubnacht: Ansome + Bas Mooy + Avalon Emerson + more
Techno Hole: Charlton + Alhek + More Berlin, Arena Berlin fr., 18.01.2019 23:00 Techno Hole: Charlton + Alhek + More
Charlton + support: Silhouette Brno, Perpetuum Music Club fr., 27.04.2018 21:30 Charlton + support: Silhouette

Videos

Charlton  Evolved Podcast 2  Charlton – Evolved Podcast 2 56:31 9 ×
Charlton  Profiler  Charlton – Profiler 5:41 3 ×
Charlton  Chaotic Behaviour  Charlton – Chaotic Behaviour 5:54 0 ×
Charlton  Black Slong  Charlton – Black Slong 5:38 0 ×
Alle Videos anzeigen

Über Charlton

Charlton wurde 1982 in Rotterdam in den Niederlanden geboren. Im Alter von 17 Jahren begann er, den frühen Rave-Parties hinterher zu jagen, die in ganz Holland stattfanden. Um 1999 wurde seine Liebe zur elektronischen Musik zur Besessenheit, und er begann mit dem Auflegen.

Ungefähr gleichzeitig kam Charlton mit Techno in Kontakt. Er 2001 begann auch, zu produzieren und seinen eigenen Sound zu entwickeln. Angetrieben von seinem Studium in elektronischer Musikproduktion an einer renommierten Institution in Holland begann er, seine Musik zunächst zu einer Live-Show zusammenzustellen, die 2004 ihr Debüt feierte.

Charltons erfinderischer Stil kombiniert Techno aus alten Tagen und seine eigenen, düsteren Off-Beat-Rhythmen. Mit seinen hypnotisierenden Basslines hat Charltons Sound einen großen Einfluss auf die niederländische Techno-Szene. Er trat bald in ganz Holland auf und hat seitdem auf vielen bekannten Parties gespielt.

Als er nach London zog, sammelte Charlton neue Erfahrungen, die auch seine Musik veränderten. Er trennte sich von seinen traditionellen, düsteren Rhythmen und ergriff die Gelegenheit, um einen neuen Stil zu schaffen, mit einem Verständnis für die Essenz des Techno.

Charltons Tracks wurden auf Labels wie Field Records, Audio Assault, Arms, Labrynth, Aftertaste und Puhjola veröffentlicht. Seine erste EP Slowdown Basterd stieg an die Spitze der Charts auf, als sie im August 2010 veröffentlicht wurde. Zudem erschien Black Song auf Norman Nordges Compilation Berghain 06.

Fotos

Ähnliche Künstler*innen

Scuba
Trentemøller
Lukas Ank

Lukas Ank

Kobosil
Acronym
Rrose
Eric Sneo
Jay Lumen
Kink
D.A.V.E. The Drummer
BLNDR
Daniel Miller

© 2021 GoOut, s.r.o., Tschechien