Cedrik Fermont

Cedrik Fermont (auch bekannt als C-drík Fermont oder Kirdec) ist ein akademisch ausgebildeter Musiker, DJ, Sänger, Komponist und Schlagzeuger. Er ist ein ehemaliger Schüler der elektro-akustischen Komponistin Annette Vande Gorne. 2017 wurde er mit dem prestigeträchtigen Goldenen Nica Prix Ars Electronica für digitale Musik und Klangkunst ausgezeichnet. Cedrik's Sound ist sehr vielfältig und so variiert dieser zwischen Genres wie Alternative Hip-Hop, Electronica, Ambient, Minimal Wave, Digital Hardcore und elektronischer Musik.

Cedrik ist griechischer, zairischer und belgischer Abstammung und wuchs in Belgien und den Niederlanden auf. Er nennt sich selbst einen ewigen Reisenden, einen Geräuschnomaden und einen musikalischen Archivar. 1998 startete er sein erstes Projekt und jongliert seither zwischen vielen Projekten und elektronischen Genres. Er ist auch Labelmanager und Konzertveranstalter.

Über Cedrik Fermont

Cedrik Fermont (auch bekannt als C-drík Fermont oder Kirdec) ist ein akademisch ausgebildeter Musiker, DJ, Sänger, Komponist und Schlagzeuger. Er ist ein ehemaliger Schüler der elektro-akustischen Komponistin Annette Vande Gorne. 2017 wurde er mit dem prestigeträchtigen Goldenen Nica Prix Ars Electronica für digitale Musik und Klangkunst ausgezeichnet. Cedrik's Sound ist sehr vielfältig und so variiert dieser zwischen Genres wie Alternative Hip-Hop, Electronica, Ambient, Minimal Wave, Digital Hardcore und elektronischer Musik.

Cedrik ist griechischer, zairischer und belgischer Abstammung und wuchs in Belgien und den Niederlanden auf. Er nennt sich selbst einen ewigen Reisenden, einen Geräuschnomaden und einen musikalischen Archivar. 1998 startete er sein erstes Projekt und jongliert seither zwischen vielen Projekten und elektronischen Genres. Er ist auch Labelmanager und Konzertveranstalter.

Genres: Elektronische Musik, Ambient

Nächste Konzerte

Wir wissen noch nichts über anstehende Veranstaltungen.

Galerie

Ähnliche Künstler·innen

© 2024 GoOut, s.r.o., Tschechien