Cappella Mariana

Klassische Musik Tschechien www.cappellamariana.com…
S Cappella Mariana

Aktuelle Konzerte

Státní zámek Lednice, Church of St. James Cappella Mariana & Goeyvaerts String Trio

Vergangene Konzerte

Cappella Mariana + fama Q Praha 7, DOX Centre for Contemporary Art Cappella Mariana + fama Q
Dlouhá noc: 18 hodin – 1080 minut Ostrava, Ostrava – verschiedene Orte Dlouhá noc: 18 hodin – 1080 minut
Dni starej hudby 2021 Bratislava, Bratislava – verschiedene Orte Dni starej hudby 2021
Dni starej hudby 2021: Cappella Mariana Bratislava – Staré Mesto, Františkánsky kostol Zvestovania Pána Dni starej hudby 2021: Cappella Mariana
Kryštof Harant – Journey to the Holy Land Praha 1, Prague Crossroads Kryštof Harant – Journey to the Holy Land
5th Concert: Italian Heaven Valtice, Valtice Castle Chapel 5th Concert: Italian Heaven

Über Cappella Mariana

Das Vokalensemble ist spezialisiert auf die Interpretation polyphoner Kompositionen des Mittelalters und der Renaissance sowie von Vokalwerken des frühen Barocks. Die Cappella Mariana wurde 2008 gegründet und ist eines von sehr wenigen tschechischen Vokalensembles, welches sich auf die Aufführung vergessener Werke aus der Hochzeit der vokalen Polyphonie der italienischen, flämischen und englischen Renaissance spezialisiert. Das Ensemble hat die Schirmherrschaft über den Konzertzyklus Fastenfreitage, welcher an die Tradition der musikalischen Auftritte des Kreuzritterordens anknüpft.

Die Mitglieder des Ensembles sind international bekannte Sänger, die regelmäßig mit dem Collegium Marianum zusammenarbeiten und auf renommierten europäischen Festivals auftreten (Festival de Sablé, Festival Baroque de Pontoise, Tage Alter Musik Regensburg, Bachfest Leipzig, Mozartfest, Prager Frühling, Mitte Europa oder das Bolzano Festival Bozen). Des Weiteren widmen sie sich der Interpretation barocker und vorromantischer Musik und treten gemeinsam mit Ensembles wie dem Bach Collegium Japan, Collegium Vocale Gent, Tiburtina Ensemble, Collegium 1704 und Doulce Memoire auf tschechischen und ausländischen Bühnen auf. Im Dezember 2012 gab das Ensemble die Aufnahme Sacrum et Profanum heraus. Seit seiner Gründung arbeitet das Ensemble unter der künstlerischen Leitung von Vojtěch Semerád. Die Auftritte der Gruppe werden vom Publikum begeistert aufgenommen, Kritiker honorieren vor allem den expressiven Ausdruck und den gefühlvollen Umgang des Ensembles mit dem Text.

Fotos

Ähnliche Künstler*innen

Collegium Vocale 1704 - © Petra Hajská
Doodles
Collegium Zieleński
Männerstimmen Basel
Carmina Vocum Kyjov
Les Pages & les Chantres du Centre de Musique Baroque de Versailles
Symphon
DPS Rolnička
Martinů Voices
Slovenský filharmonický zbor - © P. Brenkus
Maxchor München
Komorní smíšený pěvecký sbor Rosa

© 2022 GoOut, s.r.o., Tschechien