Bastille

Bastille ist eine englische Indie-Rock-Band, die 2010 in London gegründet wurde. Es war ein Soloprojekt des Sängers und Songwriters Dan Smith, der sich später dazu entschied, eine Band zu gründen. Die Band besteht aus vier Mitgliedern: Dan Smith, Kyle Simmons, Chris Wood und Will Farquarson. Der Name der Band stammt von der Eroberung von Bastila, die an Dans Geburtstag am 14. Juli gefeiert wurde. Im Dezember 2010 gab EMI Music bekannt, dass sie der Gruppe einen Plattenvertrag mit Virgin Records angeboten hatte. Ihre Debütsingle Overjoyed wurde im April 2012 veröffentlicht. Im August 2012 folgte ihre zweite Single Bad Blood, die denselben Namen wie ihr erstes Studioalbum hat. Diese Single hatte in Großbritannien relativ wenig Erfolg und landete auf Platz 90 der Charts. Ihre dritte Single Flaws rangierte in den Top 40 und später unter den besten 21 der britischen Inseln. Im Februar 2013, vor der Veröffentlichung ihres Debütalbums, wurde die Welt mit der Single Pompeii bekannt gemacht, die ein enormes Interesse besaß und den zweiten Platz in den britischen Charts erreichte. Nachdem sie ihr Bad Blood-Album veröffentlicht hatten, wurde die Band noch erfolgreicher und sie waren an der Spitze aller europäischen Charts. 2014 erhielten sie außerdem Nominierungen in den Kategorien: Beste Band, Bestes Album, Beste Single und Rookie of the Year bei den BRIT Awards. Von den vier Nominierungen gewannen sie in der Kategorie Rookie des Jahres.

Über Bastille

Bastille ist eine englische Indie-Rock-Band, die 2010 in London gegründet wurde. Es war ein Soloprojekt des Sängers und Songwriters Dan Smith, der sich später dazu entschied, eine Band zu gründen. Die Band besteht aus vier Mitgliedern: Dan Smith, Kyle Simmons, Chris Wood und Will Farquarson. Der Name der Band stammt von der Eroberung von Bastila, die an Dans Geburtstag am 14. Juli gefeiert wurde. Im Dezember 2010 gab EMI Music bekannt, dass sie der Gruppe einen Plattenvertrag mit Virgin Records angeboten hatte. Ihre Debütsingle Overjoyed wurde im April 2012 veröffentlicht. Im August 2012 folgte ihre zweite Single Bad Blood, die denselben Namen wie ihr erstes Studioalbum hat. Diese Single hatte in Großbritannien relativ wenig Erfolg und landete auf Platz 90 der Charts. Ihre dritte Single Flaws rangierte in den Top 40 und später unter den besten 21 der britischen Inseln. Im Februar 2013, vor der Veröffentlichung ihres Debütalbums, wurde die Welt mit der Single Pompeii bekannt gemacht, die ein enormes Interesse besaß und den zweiten Platz in den britischen Charts erreichte. Nachdem sie ihr Bad Blood-Album veröffentlicht hatten, wurde die Band noch erfolgreicher und sie waren an der Spitze aller europäischen Charts. 2014 erhielten sie außerdem Nominierungen in den Kategorien: Beste Band, Bestes Album, Beste Single und Rookie of the Year bei den BRIT Awards. Von den vier Nominierungen gewannen sie in der Kategorie Rookie des Jahres.

Genres: Pop, Alternative/Indie

Nächste Konzerte

Wir wissen noch nichts über anstehende Veranstaltungen.

Galerie

Ähnliche Künstler·innen

© 2024 GoOut, s.r.o., Tschechien