Anthony B

Reggae | Der Reggae-Sänger Anthony B wurde als Keith Blair in Clarks Town, Jamica, geboren. Nachdem er in seiner Jugend in Kirchen- und Schulchören aufgetreten war, gab er sein Debüt als DJ mit dem lokalen Soundsystem Shaggy Hi-Power. Als er 1988 nach Portmore umzog, freundete er sich mit anderen aufstrebenden DJs wie Determine, Mega Banton und Ricky General an und veröffentlichte 1993 sein Debütalbum The Living Is Hard.

In Zusammenarbeit mit dem Produzenten Richard "Bello" Bell landete Anthony B eine Reihe von Hits, darunter Repentance Time, Fire pon Rome, Rumour und Raid di Barn, bevor er 1996 sein erstes Album Real Revolutionary veröffentlichte. Universal Struggle folgte 1997, wobei die Single Nah Vote Again als Schlüsselfaktor für den Erhalt des Friedens bei den nationalen Wahlen im selben Jahr angesehen wurde. Im Jahr 1999 kehrte Anthony B mit Seven Seals zurück. Zwei Jahre später folgte More Love.

Nächste Konzerte

Wir wissen noch nichts über anstehende Veranstaltungen.

Über Anthony B

Der Reggae-Sänger Anthony B wurde als Keith Blair in Clarks Town, Jamica, geboren. Nachdem er in seiner Jugend in Kirchen- und Schulchören aufgetreten war, gab er sein Debüt als DJ mit dem lokalen Soundsystem Shaggy Hi-Power. Als er 1988 nach Portmore umzog, freundete er sich mit anderen aufstrebenden DJs wie Determine, Mega Banton und Ricky General an und veröffentlichte 1993 sein Debütalbum The Living Is Hard.

In Zusammenarbeit mit dem Produzenten Richard "Bello" Bell landete Anthony B eine Reihe von Hits, darunter Repentance Time, Fire pon Rome, Rumour und Raid di Barn, bevor er 1996 sein erstes Album Real Revolutionary veröffentlichte. Universal Struggle folgte 1997, wobei die Single Nah Vote Again als Schlüsselfaktor für den Erhalt des Friedens bei den nationalen Wahlen im selben Jahr angesehen wurde. Im Jahr 1999 kehrte Anthony B mit Seven Seals zurück. Zwei Jahre später folgte More Love.

Genres: Reggae

Galerie

Ähnliche Künstler·innen

© 2022 GoOut, s.r.o., Tschechien